So, ich poste nun auch mal wieder.


    07:20:


    -große Schale Müsli (4EL Bio-Beeren-Müsli,4 EL Haferflocken, 2 Weetabix mit Sojamilch, einer Banane und 3EL Quark)


    -1 Actimel


    -1 Glas Orangensaft


    11:40:


    -2 VK-Toast mit Frischkäse


    -dazu: 4 Cherrytomaten


    14:00:


    -Putenbrustfilet


    -Reis


    -viel Ofengemüse


    15:00:


    -Rest Ofengemüse (x:) lecker würzig mit Öl und Kräutern der Provence)


    19:00:


    -1 Apfel


    -2 belegte Brote


    -1 Tomate


    -halbes Nutellabrot


    Irgendwie nehme ich so unkontinuierlich zu und habe wohl noch nicht ganz verstanden, dass der Körper nicht immer gleich viel braucht. Deshalb naja... Jetzt Mittwoch fahre ich auch noch mit Freunden über's verlängerte WE weg und dort werde ich mich nicht wiegen können und nicht viel Einfluss auf mein Essen haben. Naja, das Problem für mich ist nur, dass sich meine Freunde relativ ungesund ernähren, sprich viele Weißmehlprodukte, wenig Obst und Gemüse. Und ständig meinen gesunden Ernährungsstil raushängen zu lassen wird auf die Dauer auch anstrengend und ich habe auch keinen Bock auf Kommentare bezüglich eines Verdachtes auf MS, da diese Freunde es auch noch nicht wissen.

    hmm milanaka, ich denke ein wochenende sich mal ein bisschen nicht so vollwertig zu ernähren ist auch nicht so schlimm, ich mein du isst super gesund sonst mit viel obst, milchprodukten und vollkornsachen, du musst einfach gucken dass du satt wirst von so weissmehl zeugs denke ich..aber schaden wird es dir sicher nicht..


    ich hatte komische tage gestern und heute:


    gestern:


    halbes jogurth mit haferflocken, viel kaffee, 1 vollkornbrötchen


    mittags: gurke-tomate salat mit chiccoree und kopfsalat


    nachmittags: apfel


    abends: kopfsalat mit tomate, 1 scheibe landbrot mit tilsiterkäse..und dann hatten wir besuch und ich hab mich nicht mehr in die küche getraut..deshalb bei meinem bruder schokotafeln geholt und 2.5 tafeln schoki gegessen und hatte nicht mal sooo grosse bauchschmerzen nachher..


    naja, laut meinem esstagebuch waren das über 2400kcal an dem tag..


    heute dann hatte ich ein gefühl nach verstopfung deshalb heute nur:


    halbes jogurth mit rabarber, 1 laugenbrötchen


    mittags: kleine tasse lauchsuppe, kleine schale eisbergsalat, 1 scheibe brot, kaffee mit milch


    nachmittags: 7g schokoei (trotzdem wieder lust auf schokolade ???!!? ich kapier echt nicht mehr was mit mir läuft...)


    abends: 3 scheiben brot mit salatgurke, bisschen paprika, 1 gedörrte pflaume,birne und ein paar rosinen..


    ich weiss einfach nicht wie ich mich nach so einer fa mit 2 tafeln schoki verhalten soll am nächsten tag..weil hunger hab ich schon weniger...

    Zitat

    Und ständig meinen gesunden Ernährungsstil raushängen zu lassen wird auf die Dauer auch anstrengend und ich habe auch keinen Bock auf Kommentare bezüglich eines Verdachtes auf MS, da diese Freunde es auch noch nicht wissen.

    Nur weil man sich gesund ernährt hat man doch keine Magersucht und jeder, der solch einen Verdacht ausspricht, hat wirklich keine Ahnung.


    Ich esse auch nur Vollkorn, viel Frisches etc und bin nicht magersüchtig.


    Halte nur an ordentlicher Ernährung fest!


    Ich habe gegessen:


    Morgens: 4 Scheiben Dinkelvollkorntoast mit Butter+Honig, 1 Glas Saft


    Vormittags: 2 Stück Kuchen, 1 Banane


    Mittags: 2 große Portionen Nudeln mit Sahne, Salat


    Nachm.: 1 Schale Bircher Müsli


    Abends: 5 Scheiben Vollkornbrot mit Butter+Ziegenkäse bzw Frischkäse

    @ LittleAngel:Stimmt,

    aber sieglauben dies vielleicht auch wegen meinem Untergewicht und wie du bereits richtig dem unbegründeten Verdacht auf MS (nur gesunde Ernährung und Untergewicht) zufolge sagtest haben sie wirklich keine Ahnung zu dem Thema und deshalb möchte ich mir erst Recht keine Verdächtigungen/Kommentare bzgl. meines Essverhaltens anhören müssen.

    mein tag heute:


    1 brezel mit 25 gramm butter


    1 tee


    bratkartoffeln mit erbsen und tomatensauce


    1 kleiner salat


    1 bionade


    1 nusswaffelriegel


    2 selbstgemachte pita-taschen mit salat, tomaten, gefüllten käsepepperoni, tandori-tomaten-sauce, eisbergsalat und hähnchenbrust gebraten


    100 gramm chips


    wasser


    halbe flasche ginger ale...


    ich hatte von den erbsen extreme blähungen. mit der tandori sauce am abend hab ich das innerhalb von 10 minuten wegbekommen. fand ich richtig gut.


    lg


    lama

    mein tag gestern:


    milchkaffee, halbes 0.1 yogurth mit löffel haferflocken


    1 vollkornbrötchen mit sonnenblumenkernen:)^


    mittags: schälchen reis mit gurke und tomate und french dressing


    1 amaretti gebäck (60g)


    nachmittags: 1 apfel


    abends: kleiner salat zur vorspeise, 1 teller nudeln mit tomatensauce


    zu hause dann:


    2 scheiben brot, 65 g schokolade, handvoll gedörrte früchte:(v


    frage: nach der portion nudeln war ich eigentlich relativ satt..wieso dann zu hause noch so eine Essattacke??das kannn doch kein körperverlangen sein


    gibt es eine mindest menge fett die man zu sich nehmen sollte pro tag und ich hab das vielleicht unterschritten


    danke für eure antworten..

    Du hast ja vorher nicht besonders viel gegessen, vielleicht hat deinKörper einfchnoch was gebraucht.. Ich enne das auch, manchmal hab ich abends auch noch Lust auf irgendwas, von dem ich dann meistens recht viel esse:(v

    Ganz einfach...du hast vorher nicht ausreichend gegessen (insbes. nicht genug Kohlenhydrate). Das empfindet der Körper als Mini-Hungersnot. Als du dann abends was gegessen hast, "dachte" dein Körper nur daran, das verlorene auszuholen und hat trotz Sättigung mehr verlangt. Gut, dass du dem stattgegeben hast.


    Kannst dem vorbeugen, indem du tags genug isst.

    hatte heute den ganzen tag bauchschmerzen..glaube mein kaffee konsum ist doch zu hoch, oder die schokolade macht mir meinen magen kaputt..heute deshalb leider nicht so viel:


    morgens: scheibe brot mit honig, 1/2 0.1 g fett jogurth mit haferflocken


    mittags: apfel, 250g dosen ananas


    scheibe knäckebrot mit edamer käse


    nachmittags:


    grosses vollkornbrötchen mit rosinen


    1 packung maiscracker (20g)


    abends: bisschen salat, 1 mini crepe mit tomatemorzzarella füllung, schokopopcorn, 5 maoam


    jetzt grad noch 2 knäckebrot...


    aber little angel: am mittwoch hatte ich doch reis am mittag und abends eine normale portion nudeln,das müssten doch genug kohlenhydrate gewesen sein?lg

    Zitat

    am mittwoch hatte ich doch reis am mittag und abends eine normale portion nudeln, das müssten doch genug kohlenhydrate gewesen sein? lg

    Deinem Körper anscheinend nicht genug...:-) verlass dich auf ihn. Wichtig sind auch Zwischenmahlzeiten


    Dein heutiger Tag war leider wieder etwas weniger...kleiner Tipp noch, nimm immer Vollfettprodukte, also nicht "light" oder 0,1%"...das ist ungesund, da nicht naturbelassen und abnehmen willst du ja eh nicht ;-).

    Zitat

    die schmeckt sooo geil süß

    Aber voll von Aspartam und anderen Süßstoffen :-o als Ausnahme wenn man es braucht okay, aber dann ist richtige Cola noch "gesünder". Tolle Alternative: Saps Cola. Sehr süß (reine Honigsüße) aber fast original Colageschmack und sooo lecker x:)