Hallo LittleAngel,


    ich hab dir zweimal ne Nachricht (privat) geschickt, aber beide sind leider nicht angekommen Mailbox wqar voll obder sowas). Könntest du mir den Essensplan schicken? Das wäre sehr lieb von dir. Danke im Voraus! :-)

    ja ich weiss wegen diesen light produkten aber irgendwie hab ich ein besseres gefühl dann..so light süssgetränke trink ich nur noch sehr sehr selten da ich nach ihnen regelmässig essattacken hatte, aber bei so jogurth sachen oder käse hab ich einfach ein besseres gefühl...


    heute war auch komisch:


    frühstück: halbes vollfettyogurth mit handvoll cornflakes, 2 tassen milchkaffee, 2 gedörrte aprikosen


    1 brötchen


    mittags:


    1 apfel, bisschen gekochter spargel


    nachmittags:


    kleines weightwatcher eis (80kcal)


    lutscher, saure gurken


    abends: 2 scheiben roggenvollkornbrot mit putenbrust, kopfsalat mit 1 tomate, 1karotte..


    nicht so viel aber ich hab echt bauchschmerzen in letzter zeit..

    Kauf in Zukunft einfach naturbelassenes...dann kann dein Gefühl gleich noch viel besser sein, denn damit ernährst du dich gesund.


    Und dünner wird man auch von Lightprodukten ganz sicher nicht :-/ abgesehen davon dass du das hoffentlich nicht willst.


    Die Bauchschmerzen kommen wahrscheinlich von deiner Mangelernährung. Auch heute war es nicht ausreichend. Du musst wirklich etwas tun (leier, leier) sonst schädigst du nicht nur deinen Bauch dauerhaft.

    mein tag gestern:


    frühstück:


    150g kirschjogurth mit haferflocken, 3 scheiben knäckebrot mit honig, 1 grosse scheibe roggenmischbrot pur, milchkaffee


    ...das war schon mal recht viel und wieder so was wo ich über meinen hunger aus gegessen hab...


    mittags:


    4 karotten mit salatsauce, 1 kleiner apfel, 2 hände voll rosinen


    nachmittags:


    1 apfel


    abends: spargeln mit tomatensalat, bisschen putenbrust scheiben


    1 panachee, kiwi-apfel kompott


    am 11 uhr: nochmals scheibe roggenmischbrot

    @ little angel:

    das problem ist einfach dass ich nachher sehr lang keinen richtigen hunger mehr habe und dann eben wie gestern z.B nachher zum mittag nur noch sehr kalorienarmes zeugs isse wie karotten und apfel etc.. ich hab dann einfach überhaupt keine lust mehr auf brot oder irgendwelche form von kohlenhydraten..

    saps cola?


    wasn das?


    kriegt man das im reformhaus?


    selbst die cola light schmeckt nicht gut. aspartam hat einen ekligen geschmack. ich hatte mal von müller milch mir aus versehen so einen drink besorgt mit süßstoff. bäh. war das eklig. mir war den ganzen tag schlecht.


    lg


    lama

    @ Lamalein:

    Ich kenne die Flasche noch mit anderem Design, aber der Inhalt ist wohl derselbe ;-D.

    @ fleur-de-lis:

    Der Magen muss sich erst wieder dran gewöhnen, deshalb gibts ja die Esspläne für die Umstellungsphase. Man isst ja auch nicht immer aus Hunger, sondern auch aus Appetit. All das musst du wieder erlernen. Halte dich an den Essplan!

    Bin wieder da *:)


    Es war eigentlich ganz schön und mit dem Essen lief es auch so einigermaßen.


    Ich habe mich zwar sehr versucht zu kontrollieren, da ich einfach Angst hatte, dass mein Essverhalten ansonsten total ungesund wird und ich zu viel esse, jedoch hat dies sowieso meist nicht so recht geklappt. Auf jeden Fall war es gar nicht mal so ungesund und ich wurde sogar einmal für mein gesundes Essverhalten gelobt.


    2day


    10:00:


    -1 LC1 Joghurt mit 2 TL Schattenorellen


    -1 Fruchtzwerg


    -2 belegte Graubrote (Butter,Buko 17%, dünn Gouda, Marmelade)


    12:00:


    -halbes Sandwich (ein zusammengeklapptes VK-Toast mit Schinken, Käse, Mayo, Tomaten)


    -paar Weingummi


    14:00:


    -halbes Sandwich Chicken Tandoori


    15:00:


    -kleine Schüssel Choco Pops


    -1 Apfel


    Jetzt gleich gibt es noch was vom Chinesen und ich muss einfach mal sehen worauf ich sonst noch so Lust habe. Was meint ihr denn zu meinem Tag bisher?

    Mein Tag:


    Morgens: 3 Schalen Müsli mit Vollmilch, 1 Banane


    Vormittags: 1 Joghurt


    Mittags: 3 Semmelknödel mit Spargel und Bratensoße


    Nachm.: 1 Joghurt, 1 Kiwi


    Abends: 1 Bio-Aufbackpizza, einige Rosinen

    hallo!


    ich finde auch dass dein tag ziemlich gut war milanaka, also du wirklich immer wieder was kleines gegessen hast zwischendurch und also deinem hungergefühl nachgegeben hast..


    mein tag heute war auch :)^


    frühstück:


    halbes Zott jogole (haben keine anderen jogurth im moment..) mit haferflocken, Baguette brot mit konfitüre, milchkaffee


    30 g zartbitterschokolade


    Mittags:


    Kopfsalat mit tintenfisch, tomate und bisschen karotte, 1 scheibe roggenbrot mit sonnenblumenkernen


    1 apfel


    Nachmittags: paar gummibärchen, 1 eiskugel ananas


    abends: auberginen mit 3 grossen kartoffeln, kleines stück camembert.


    :-) die kartoffeln waren sooo lecker!hab ich schon lang nicht mehr gegessen gehabt aus angst vor zu viel kohlenhydraten aber sie schmecken wirklich lecker, machen satt und sind erst noch vitaminbomben! und stimmt, die warme mahlzeit hat gut getan heute!

    ach ja, little-angel: was isst du für müsli?? weil bei mir reicht schon sehr wenig aus dass die kombination aus zucker und milch mir schlecht wird..hast du ein fertig müsli mit zucker oder mischt du dir selbst was zusammen?