• Kann ich hier ein "Zunehm-Tagebuch" eröffnen?

    Hey Leute! Es gibt hier ein "gewicht-halten-tagebuch" aber kein Tagebuch, was explizit dafür gedacht ist, allen zunehm-willigen unter uns, das zunehmen zu erleichtern. Ich hab festgestellt, dass wenn ich das konsequent aufschreibe, was ich esse, dass ich dann ohne großmächtig kalorien zu zählen, genau sehe, ob ich heute zu wenig gegessen habe. Und ich…
  • 898 Antworten

    Zu deinem Essensplan:


    Ein Donut ist aber auch kein ausreichendes und gesundes Frühstück. Da fehlen die Vitamine. Wenn du morgens Brot essen kannst, dann würde ich eher das essen.


    Und die gekauften Pizzen sind auch voller Zusätze und Gewürze. Wenn du irgendwie kannst, würde ich die Pizza selber machen.


    LG

    @ ursulina

    die pizza war ne ausnahme. mittlerweile esse ich kaum noch sowas, weil ich pizza mittlerweile selbst mache. war auch recht unbefriedigend.


    jetzt habe ich noch folgendes verdrückt:


    2 vollkornbrote mit frischkäse und pfeffersalami

    hab noch was vergessen :-)

    Zitat

    Und ich hab übrigens kein Müsli, sondern Spezial K gegessen, also Cornflakes mit trockenen Früchten.


    Ich habe wirklich das Gefühl gut gegessen zu haben und verbiete mir auch nichts. Wenn ich Hunger habe, esse ich.

    müsli wäre besser, da special K unter süßigkeiten läuft. das ist bei allen "Plastik"-Cornflakes der marke Kelloggs so. gesund sind die nicht.


    rein kalorisch gesehen, hast du zu wenig gegessen. mixed pickles und kaffe hat fast keine kalorien. rote grütze (ich geh mal davon aus, dass das eine von dr.oetker oder so ist - ist zucker pur). das einzig einigermaßen gesunde an deinem essensplan war das brot mit käse.


    vitamintechnisch nimmst du fast gar nix zu dir.


    von der energie her, isst du zu wenig. und ausgewogen ebenfalls nicht.


    ich weiss, dass ich ebenfalls keinen perfekten plan habe, jedoch bin ich zumindest kalorisch gesehen im plan. meine 2000 kalorien bekomme ich momentan gut hin.


    lg


    lama

    spär nachts fallen mir immer noch sachen ein...

    Zitat

    Ich könnte überhaupt nicht mehr drei richtige Mahlzeiten essen. Es sei denn, dass ich morgens wirklich um 7 Uhr aufstehe. Dann muss ich auch gegen 9 Uhr frühstücken und mittags kann ich dann normal essen.


    Aber ab 10 Uhr kann ich nicht frühstücken und dann um 13 Uhr wieder was essen. Und ein großer Pfannkuchen ist total sättigend, den könnte ich niemals zum Frühstück essen. Das macht man vllt. in England so, aber das wäre nichts für mich.

    bei mir ists so, dass ich eben um 9 uhr was kleines esse (donut, brot mit käse, müsli) und dann um 12 mittag esse. das klappt ganz gut. von 10 bis 13 uhr wären es auch 3 stunden. das müsste eigentlich gehen. kommt sicherlich auch auf die portiognen an.


    ich habe halt gemerkt, als ich 10 kilo zugenommen habe, dass das regelmäßige essen das beste war, was ich tun konnte. um 8 aufstehen, frühstück, mittagessen, abendessen, snacks.


    sobald ich (was mir am wochenende sehr oft passiert) erst um 12 aufstehe, so esse ich die hälfte von dem, was ich unter der woche esse. da schaffe ich längst nicht die kalorien. da esse ich dann um 13 uhr was großes warme gekochtes und dann abends nochmal. allerdings habe ich da auch kaum hunger. der stoffwechsel ist im grunde nicht auf trab gekommen. dementsprechend nehme ich am Wochenende immer ab. :-/


    schlaf gut, lama

    ICh weiß, dass du recht hast, das sehe ich ja selbst. Aber Müsli stopft zu sehr, ich bin dann für die nächsten Stunden satt.


    ICh würde ja jetzt auch gerne noch einen Apfel essen, aber mein Magen rumort so und hat auch vorhin gebrannt, dass ich lieber darauf verzichte.


    Aber ich trinke gleich noch Wasser und esse eine Paprika. Mehr geht heute nicht und ich fürchte, dass es auch zukünftig nicht mehr werden wird. Aber ich kann an meinem Vitaminkonsum arbeiten und ich möchte mir auch noch die Links zu der Vollwertkost durchlesen.


    Wie ist das hier mit Werbung ? Du machst ja Anti-Werbung für Dr. Oetker und Kelloggs...:-D


    Der Admin ist ja sonst sehr streng, was jegliche Regelverstöße betrifft...deshalb hab ich es bis jetzt vermieden, hier Marken zu nennen.


    Aber ja, die Grütze ist von Dr. Oetker...

    heute Aufstehen um 12.00 uhr:


    - 1 scheibe vollkornbrot mit salami


    - große portion selbstgemachter hackfleisch, kartoffel und karotten topf


    - nochmal eine große portion


    - 3 stücke selbstgemachter himbeer-sahne-biskuitrolle


    - wasser


    da kommt noch was.


    lg


    lama

    @Lama

    :-D:-D:-D


    Das sieht bei mir ähnlich aus: Aufstehen 12.30 Uhr


    Kaffee, 1 Riegel Rittersport-Schokolade, 1 Verdauungstee


    2 Portionen Nudeln mit Tomaten-Pilz-Soße


    2 Pralinen


    2 Scheiben Brot mit Leerdammer, Frischkäse, 1/3 Salatgurke, 1 Grütze, gleich noch einen Apfel


    Wasser und Saft

    heute:


    - 1 croissant


    - sushi menu inkl Suppe


    - 1 donut


    - 300 gr. Iglo Gemüsemischung mit Reis und gebratenes Hähnchenfleisch, verfeinert mit Sahne (komplett gegessen)


    - Sahneeis


    - 3 Liter Wasser


    Morgen ist wieder mal Obst und Joghurt und Salat an der Reihe. AUßerdem wird morgen gefrühstückt :-)

    hey!


    ich poste jetzt auch mal in diesem forumsbereich, hoffe, dass ihr mir mal eure meinung zu meinem essensverhalten sagen könnt! ich hatte die magersucht und komme da im moment wieder raus. esse recht normal, habe auch fresstage oder übertreibs mal mit den portionen, aber es fällt mir trotzdem extrem schwer, mich mit dem thema auseinanderzusetzen. klar will ich zunehmen, aber ich habe wahnsinnige angst, dass mein gewicht dann gar nicht mehr stehen bleibt sondern immer weiter in die höhe schnellt! mein größtes problem ist mein bauch, finde den so "dick"...


    also jetzt mal zu meinem heutigen tag:


    m: vollkornbrötchen mit etwas nutella/pflaumenmus, 200ml 1,5% milch


    zm: 3 pflaumen


    m: vollkornbrötchen mit quark&bisschen papaya-ananas-käse


    zm: 7 pflaumen


    kommt noch:


    a: (vielleicht salat), milchreis (100g roh) mit apfelmus ohne zucker


    sm: joghurt


    --> ich liebe obst über alles, deswegen esse ich recht viel... heute wars so ein kilo!


    was meint ihr dazu? habs mal ungefähr zusammengerechnet, sind so 2000 kcal...*:)

    danke für die antwort, ich liebe kuchen, gehe oft nachmittags zum bäcker oder ins cafe und ess dann 2 stück obststreuselkuchen o.ä. . nur lass ich dafür dann das mittagessen weg... denke halt, dass es zu viel ist%-| obwohl ich zunehmen muss! aber das tue ich glaub eh schon so...

    @ teesa

    Ich liebe Kuchen auch :p>


    Aber du musst doch das Mittagessen deshalb nicht auslassen. Lass es dir doch gut gehen wenn du zunehmen musst. Hab dich selbst lieb und gönn dir was. So kannst du dich am besten heilen.


    glg