ich esse vollfett.


    klar, weil sonst würd das mit dem zunehmen ja nicht hinhauen...hb noch nie light sachen gegessen, weil der süßstoff erstens krebserregend ist und zweitens widerlich schmeckt...light cola


    :(v:(v


    geschmacklich ist fett, sahne, zucker einfach unersätzlich.


    bei mir hat ne portion kartoffelgratin schon seine knapp 1000 kcal, weil ich öl, sahne, käse und butter reintue...und alles vollfettprodukte.


    weshalb willst du zunehmen? hattest du ne essstörung? oder stoffwechselprobleme?


    ich schreib heute abend wieder...mein hähnchen mit pommes wartet...


    :-D

    Ich hatte/habe Magersucht. Aber ich möchte da jetzt rauskommen... Deshalb möchte ich mich jetzt gesund ernähren und auch zunehmen....


    Habe allerdings Probleme mit der Lebensmittelauswahl....


    Nanna

    @ nanna

    bei mir (und carolina) ists so, dass wir schon immer so dünn waren und somit nie angefangen haben, zwanghaft abzunehmen.


    insofern gehts mir so, dass ich nie darauf achte, wie viel kalorien in den sachen sind. hauptsache es schmeckt.


    ich denke mal, dass du oft noch denkst, dass wenn du jetzt ein tortenstück isst, dass du dann zunimmst und angst davor hast. bei uns ist es umgekehrt. wenn ich zb. erdbeeren esse, dann denke ich, dass ich unbedingt noch was essen muss, weil erdbeeren voll wenig kalorien haben. insofern haue ich dann noch sahne drauf, damit ich kalorien bekomme. ich hab eher immer angst, abzunehmen. deswegen stell ich mich selten auf die waage, weil ich nicht wissen will, ob ich schon wieder abgenommen habe.


    ich finde es gut, dass du dich uns anschließt. es gibt nix besseres als ein normales gewicht zu besitzen. beide extreme (zu dünn und zu dick) sind schlecht...besonders aus gesundheitlicher sicht. wobei ich immer sage: lieber ein klein bisschen zu viel, als zu wenig.


    ich bin 1,74 groß und wiege so um die 52-53 kg. ich hab angst, dass wenn ich mal krank werde (grippe etc), dass ich dann gleich soviel abnehme, dass ich ins krankenhaus muss....


    da lieber 65 kg gewogen und ein polster haben.

    @ :)

    @ Lama

    Ja, ich denke du hast recht. Lieber etwas mehr auf den Rippen und gesund, als etwas zu wenig und krank.


    Ich war früher( also vor meiner Magersucht) auch nicht dick oder so. Ich war 1,65m und wog zwischen 50 und 53kg. Da habe ich mich auch wohlgefühlt und war schön schlank.


    Das möchte ich auch gerne wieder erreichen!!!!


    Wie schnell geht denn das mit dem Zunehmen? Achtest du auch darauf, genug Kalorien zu dir zu nehmen? Wenn ja, wieviel isst du so am Tag??


    Nanna

    du hattest ja echt normalgewicht vorher...wieso wolltest du noch dünner werden?


    wegen dem zunehmen: das is unterschiedlich. bei mir ist so, wenn ich 3mahlzeiten und was süßes zwischendurch esse, dass ich dann schon so 1 kg pro woche zunehmen könnte.


    ich achte darauf, dass ich hochkalorische sachen esse um mindestens 2000 kcal zu haben...genau abmessen tue ich das nicht...und ich weiss, dass es manchmal auch weniger ist, weshalb ich auch immer wieder rückschläge wegen der gewichtszunahme habe.


    hinzu kommt, dass ich im moment immer bis mittags penne und somit schon viele mahlzeiten ausfallen...


    :(v

    mein tag:


    12 uhr: halbes hähnchen vom grill mit pommes


    1 packung


    russisch brot


    1 karamalz


    2 gläser o-saft


    19.30 uhr: ne große portion nudeln mit öl-hackfleisch-tomaten-soße


    0,5 liter spezi


    dann noch:


    joghurt actimel


    mango


    popcorn.

    Mein Spitzentag!

    Hallo


    Gestern war echt ein Hammerguter Tag. Ich bin so stolz, das ich es geschafft habe, einen Tag normal zu essen. Hier kommt er:


    Morgens(10.00Uhr): 1 Scheibe Vollkornbrot


    1 Scheibe Hochlandkäse 16%Fett


    1TL Frischkäse 12% Fett


    1TL Honig


    1 Optiwell 0,1% Fett Kischjoghurt


    Mittags(13.15Uhr): 1 Apfel


    1 Plätzchen


    Nachmittags(15.30Uhr): 1 Crêpe


    1 Storck Riesen


    Abends(18.15Uhr): 1 Brötchen


    1 Tasse Gemüsebrühe


    21.00Uhr 1 Plätzchen


    1 Mini Milkey Way


    1 Domino Eis


    Ich bin so stolz, das ich es geschafft habe, annährend normal zu essen!!!


    Nanna

    Mein Tag heute war nicht ganz so toll


    Morgens (10.00Uhr): 1 Stückchen Baguette (50g)


    1/2 Scheibe Hochlandkäse 16% Fett


    1 Scheibe Salami


    1 Optiwell 0,1%Fett Kischjoghurt


    Mittags (13.00Uhr): 1 Apfel


    Nachmittags (15.30): 1 Crêpe (mal wieder;-))


    2EL Müsli ohne Milch


    Abends(18.30Uhr): 3 halbe Kartoffeln


    1 EL Grünkohl


    Naja, der Tag war ja nicht wirklich so der tollste....Ich denke mal, zunehmen werde ich so nicht.....Aber morgen wird hoffentlich besser!


    Schreibt doch auch mal eure Tage rein!


    Nanna

    Soo, bin wohl etwas im Rückstand, da ich auf Besuch bei meinen Großeltern war


    Samstag:


    Früh:


    1 Tasse Kaffee mit Schlag


    Mittags:


    2 Stück Semmelknödel in Wurzelsauce


    1 Stück Nussstrudel


    Nachmittags:


    ca. 1 Handvoll Weihnachstkekse


    1 Kaffee


    1 Stück Nussstrudel


    Abends:


    2 Teller Fritattensuppe


    2 Handvoll Pombären


    Sonntag:


    Früh:


    2 Brötchen mit Käse


    2 Tassen Kaffee


    Vormittags:


    1 Stk Nussstrudel


    Mittags:


    1 Portion gebackenes Gemüse


    etwas Gurkensalat


    etwas Kartoffelsalat


    dazu 1 Dose Bier (Gösser)


    Nachmittags:


    1Stk Linzer Schnitte


    Abends:


    2 Stk Fladenbrot mit Käse


    Bin ganz zufrieden mit mir....

    gestern:


    1 schüssel schokomüsli mit milch


    6 große grießklöschen mit suppe


    1 große protion selbstgemachter kartoffelgratin mit soße


    handvoll haribo


    popcorn mit viel zucker


    3 scheiben knäckebrot mit vegetarischer streichcreme


    cola, wasser

    Boah, wie schafft ihr das denn, soviel zu essen??


    Ok, mein magen ist warscheinlich etwas kleiner und ich muss mich noch daran gewöhnen, normal zu essen, aber ich bin doch schon etwas neidisch wenn ich sehe, was andere so schaffen.


    Wieviel habt ihr denn schon zugenommen und in welcher Zeit?


    Nanna

    Aber ich ess doch eh schon so viel, viel mehr geht da einfach nicht mehr:-/


    Woran es liegt?


    Naja, hauptsächlich wahrscheinlich mal am Vererbten, mein Dad ist auch eine Bohnenstange und das hat er mir wohl weitervererbt.


    Und vielleicht ess ich ja das Falsche, ich weiß es nicht genau... mein Arzt meinte ich sogar ich soll mich gesünder ernähren, nicht soviel Süßes, sondern mehr Obst und Gemüse.... Aber ich habe irgendwie Angst dass ich dann noch weiter abnehme, weil ja Obst und Gemüse bekanntlich weniger Fett und Kalorien hat als Schoki&Co.


    Fakt ist mein Gewicht schwankt nur, richtig zunehmen tue ich nicht... mit meiner Schilddrüse ist alles in Ordnung, Bandwurm ist auch ausgeschlossen....


    Für Tipps bin ich übrigens jederzeit dankbar


    :-)