• Suche Mitstreiter/in beim Zunehmen (mit oder ohne Essstörung)

    Hey ich bin 13 jahre alt und wiege um die 42 kg....bei 164 cm. Ich habe magersucht und habe erst mal geschafft meine kalorienaufnahme auf 1500 kca pro tag zu steigern(von 500 kca),das soll natürlich noch steigen bis 2000 kca mindestens und ich habe beschlossen zuzunehmen( will meine periode und meinen busen wieder!!!|-o) will irgendjemand mitmachen und…
  • 3 Antworten

    Naja, meine Eltern wissen schon, dass ich Probleme mit dem Essen habe...


    Bei mir ist es halt so, dass ich eine Zeit lang sozusagen auf radikal Diät war und danach wieder normal, aber kontrolliert gegessen habe. Dadurch, dass ich wieder "normal" esse, machen sich meine Eltern keine Sorgen, weil sie nicht wissen, was sich bei mir im Kopf abspielt und sie dass ich nochmal zwei Kilo abgenommen habe.


    Das Problem ist, dass meine Mutter mir immer nur sagt, dass ich zunehmen soll, aber nie wirklich versucht mich dabei zu unterstützen. Wahrscheinlich kann sie sich nicht vorstellen, was für ein innerer Konflikt das ist und dass es mir schwer fällt mich selbst zu motivieren. Außerdem habe ich immer das Gefühl, dass ich mehr esse als sie, was ziemlich triggernd ist.


    Ich denke ich werde bald versuchen den Mut aufzubringen und ihr zu sagen, dass ich eine Therapie machen will und wenn ich das nicht schaffe, dann gehe ich einfach selber zu einer Beratungsstelle. Es ist nur schwer sich selbst dazu zu motivieren, wenn von außen kein Druck kommt.


    Vielen Dank :) ich glaube ich bin im Moment auf dem richtigen Weg.