Gibts denn in Amerika nicht auch Tabletten, die dieses zu viel an Magensäureproduktion verhindern?


    Du musst doch nicht abnehmen. Es ist doch kein Wettkampf - wer ist dünner?! Ich hab eine Zeit lang auch extrem fett neben meinem Freund ausgesehen, weil er meinte er muss abnehmen und ganz dünn sein, dass er mir gefällt...das war ganz am Anfang. Jetzt hat er ideales Gewicht für seine Größe...

  • Dieser Beitrag wurde gelöscht, Informationen über den Löschvorgang sind nicht verfügbar.

    Ich habe auch geglaubt, wenn ich wieder normal esse dann nehme ich total viel zu. Habe mich jeden Tag abgewogen - und wenn ich einmal mehr gegessen habe dann hat mir das die Waage am nächsten Tag gleich gezeigt. Hatte deshalb Angst mich nicht zu wägen und die Kontrolle zu verlieren. Aber mein Verlobter war total brutal. Ich hab mit ihm geredet, dass ich Angst habe wieder Magersüchtig zu werden. Er hat damals gemeint, dass er sich das eh schon gedacht hat... schließlich erzählte ich ihm nach der Firma nicht mehr was ich für Arbeit hatte, sondern was ich gegessen hatte. Und wenn ich mal was gegessen hatte, was mir absolut gut schmeckt, aber viele Kalorien hat, verfiel ich gleich wieder in Depressionen.


    Darauf hin hat er mir die Waage weggenommen und gemeint, ich dürfe mir einen Tag in der Woche aussuchen an dem ich mich abwäge, aber ansonsten bekomme ich sie nicht mehr. Das tat am Anfang ziemlich weh, weil ich mich ohne Waage total mies fühlte. Aber als ich mich das erste Mal nach einer Woche abwog und die Waage nicht mehr anzeigte als zuvor, hab ich mich irgendwie entspannt. Jetzt macht das Essen auch wieder etwas mehr Spaß als vorher. Ich ernähre mich zwar gesund (aber das ist ja nicht falsch) - esse unter Tags weniger und kalorienbewusst, aber am Abend lass ich mirs so richtig schmecken - ohne schlechtem Gewissen. Bin echt stolz auf mich dass ich es anscheinend wieder geschafft habe - auch wenn ich befürchte, dass es nicht ewig sein wird. Immerhin war ich vor 6 Jahren schon magersüchtig und dachte damals, es endgültig geschafft zu haben.


    Was mein Verlobter noch gemacht hat: Er hat mir den Spiegel im Schlafzimmer abgebaut. Ich stand nämlich stundenlange seitlich davor und sah immer, wie dick ich bin. Das wollte er nicht mehr, weil ich angeblich nicht dick bin. Also weg damit. Jetzt müsste ich extra ins Badezimmer gehen um mich in den Spiegel zu schauen - und das ist mir dann meist zu umständlich. Also lasse ich es.


    Aja, irgend jemand (habs mir nicht gemerkt) wollte wissen, wie groß ich bin: 168cm und zwischen 54 und 55kg.


    Gestern hatte ich:


    Frühstück:


    - 1 Portion Nestle Clusters mit Vollmilch


    Vormittag:


    - 1 Schokodonut (hat meine Kollegin mitgenommen, was soll ich tun?)


    Mittag:


    - 1 Butterbrot, Tomate, Gurke, Paprika


    Nachmittag:


    - 1 Joghurt


    - 1 Eis (Magnum Joghurt-Fresh)


    Abend:


    - 1 chinesische Suppe (aber kalt - konnte sie nicht wärmen bei der Hitze)


    - 2 Stk. Vollkornbrot mit Leberstreichwurst, Paradeiser und Käse


    Heute hab ich nach der Firma Dienst bei der Rettung und werde wohl kaum Zeit haben um zu Essen. Hab zwar ein Joghurt, 2 Vollkornbrote mit Becel, 2 Äpfel und 2 Nektarinen mit, was ich davon aber heute esse weiß ich noch nicht.


    Lg, Erdbeere

    @ soul:

    du isst ur gesund, mach dich nicht fertig. du bist doch 176cm groß und wiegst so 52-53kg, oder? was ist daran bitte schlimm? und warum ist dein wunschgewicht 49 kg?


    du bist jetzt schon zu dünn, außerdem hast du einen BMI von 17!!! das ist deutliches untergewicht. jetzt sei einfach zufrieden mit dir selbst und mit deinem gewicht. von diese, gewicht kann ich sowieso nur träumen. lass das abnehmen!!!


    hatte heute zum frühstück:


    -1 schüssel müsli mit 1 0%vanille joghurt und ein paar erdbeeren


    zu mittag gibts nudelsalat oder so...jedenfalls was mit nudeln

    hab mich leider nicht zurückhalten können und noch ne scheibe schokokuchen gegessen. hatte mir schon ne zweite abgeschnitten und dann aber halt gesagt, was bringtt dir das jetzt? du bist doch eigentlich zufrieden so....


    nur wollt ich nachher mit meinem schatz eise essen, da hätte das also nicht sein müssen, aber besser eine scheibe als zwei!

    Huhu!


    Ich bin wieder aus dem sonnigen Spanien zurück :-)


    Mann, war das Essen dort grausam *grusel* Also eigentlich war es ja ein 4-Sterne-Hotel, aber essen kochen konnten die dort wirklich nicht...Zum Frühstück immer nur so weiße Brötchen, die alle irgendwie anders eklig und meist total verzuckert geschmeckt haben, und zum Abendessen gab es viel undefinierbares und IMMER Nudeln mit Tomatensoße und Pommes. Nachtisch war auch meist unterträglich, weil vieeeeel zu verzuckert und süß.


    Naja, ab jetzt gibt es wieder gutes Essen von Mama *g*


    Heute waren es bis jetzt:


    1 Vollkornbrot mit Marmelade


    Kekse


    Kartoffeln mit Kohlrabi und Bratwurst.


    Gewicht ist immer noch 54,6kg.


    Ich denke, ich werde mich jetzt hiermit auch verabschieden bzw. vielleicht noch ab und zu schreiben, denn ich bin mit meinem Gewicht mehr als zufrieden (auch wenn es 2-3kg wieder mehr werden, ist es auf jeden Fall noch okay, soviel hätt ich ja gar net abnehmen wollen) :-)


    Lg,


    diamond

    Ooooook, ich weiß jetzt, warum sie weg sind. Hab Ärger bekommen. :-/ Muss mich wohl etwas zurückhalten. Tut mir leid @all ..ich hätte das alles nicht schreiben dürfen. Sorry! :-x


    Frühstück: 2 Schokozwiebacks, 1 Laugenbrötchen mit Nutella


    Mittag: 1 Apfel


    Nachmittags: 1 Banane und 0,3 l Kirschsaft.

    @charlie...

    hört sich ja krass an, mit deinem mann - und wenn ich´s recht im kopf hab, hast du doch so einige probleme mit einigen lebensmitteln, oder?


    wen ich so was lese, denk ich mir natürlich schon, wie froh ich eigentlich sein sollte, alles essen zu können....


    das mit dem "gewichts-vergleich" kann ich allerdings nachvollziehen - hab auch immer das gefühl, dass ich mich lieber mit "dicken" männern einlass, weil ich neben denen dünner ausschau - oh gott, sind wir dumm, oder???

    *Freu*

    Meinem Mann geht es wieder etwas Besser:-) Er hat gestern nen Schinkenkrautbroetchen gegessen (aber ich hab die Mayo weggelassen, weil ich noch vorsichtig sein will) und war total begeistert, hat er wohl noch nie gegessen und ich hatte es auch noch nie gemacht.


    Er hatte zwar etwas stechen im Bauch, aber keine Sodbrennen.


    Ich Denke mal das Broetchen hat das ein wehnig Aufgesaugt.


    Danach hat er noch ein paar Frostis mit Milch und ein wehnig Eis gegessen.......er hatte echt Saumaessig Hunger, ist ja auch kein Wunder.


    Bin so Froh das es ihm wieder besser geht.


    Zu mir:


    Zum Fruehstueck ein paar Frostis mit Milch.


    Mittags eine Scheibe weissbrot mit halb Salami und halb Kochschinken.


    1 Ferrero Rochee und nen halbes Lackritz weil ich Magenschmerzen hatte (ihhhhhh lackritz).


    Abends ein wehnig Krautsalat und ein bischen Erdbeereis.


    Sport:


    12 Min. Gazelle (will es nicht uebertreiben weil es so heiss draussen ist) und 100 Sit ubs.


    Gewicht: knapp 56,7 kg :-)

    naja

    freut mich zwar auch - aber n schinkenkraut-brötchen ist ja wohl kaum was, wenn man magenprobleme hat? ich denk da eher an grießbrei, haferflocken od. zwieback - aber vielleicht ist das ja the american way of life ? :)^