• Tagebuch 11

    Hier ist das neue Tagebuch, das alte ist schon recht voll! :-) Dann mal los! :-) bei mir gabs noch: 1 Spanisch Brötli 1 Speckbrötchen (eigentlich wollte ich ein Weggli aber die hat mir das falsch eingepackt und ich habs erst draussen gemerkt...:-|) Abends gibts nichts mehr. :-)
  • 969 Antworten

    Dafür das du gesagt hast, dass ich mir das Übergewicht ja auch angefressen habe, und ich jetzt noch genauso essen könnte wenn ich wollte.

    stimmt doch, oder??


    ???


    sorry, harte Worte, aber ich finde es sehr unverantwortlich, was du da machst mit deinen Kindern, und ebenso unverantwortlich finde ich einen Arzt, der sagt, dass das reicht, und dir Zusätze verschreibt.

    Er weiß nicht was ich esse. Ich nehme nur das, was auch jeder andere wohl bekommen würde. Also er hat zu mir gesagt das ich mehr brauche, und das er mir darum empfehlen würde noch was zu nehmen.

    Und zwischen depressiven Phasen auf Grund der Allgemeinsituation, und Depressionen wegen dem Gewicht ist meiner Meinung nach ein Unterschied. Du weißt doch wie sehr ich darunter leide.

    Zitat

    Ich nehme nur das, was auch jeder andere wohl bekommen würde.

    ich verstehe den Satz nicht - wer würde was bekommen???

    Zitat

    Also er hat zu mir gesagt das ich mehr brauche

    ja - und zwar nicht nur Zusätze, sondern mehr NAHRUNG!

    Zitat

    Und zwischen depressiven Phasen auf Grund der Allgemeinsituation, und Depressionen wegen dem Gewicht ist meiner Meinung nach ein Unterschied.

    ich verstehe den Zusammenhang nicht?


    Meinst du, dass du aufgrund deines Gewichtes depressiv bist? Das verstehe ich ja, aber du kannst ja immer noch nach der Schwangerschaft und nach dem Stillen abnehmen.


    Zudem bist du ja wenn du schwanger bist ohnehin nicht "schlank", schon allein wegen dem Bauch. ;-)

    Zitat

    Das schon, aber es hat einfach Klick bei mir gemacht, und mein Körper hats einfach kapiert.

    Dein Körper hat was kapiert?

    Ja. Dieses Klick, dass man auch mit nur wenig essen kein Hungergefühl hat, und das sich der Ekel halt einstellt.

    es geht jetzt aber im Moment nicht darum, ob du ein Hungergefühl hast oder nicht, sondern darum, dass du vernünftig isst!

    Ich esse doch vernünftig!!! Ich nehm doch alles zu mir was ich brauche. Nicht mehr aber auch nicht weniger. Morgens kann ich nichts festes essen. Deswegen der Saft. Dann Mittags was festes, und abends nochmal Saft.

    Zitat

    Ich nehm doch alles zu mir was ich brauche.

    und deine Kinder??


    Und wieso abends nichts festes? Dass du morgens nichts festes nehmen kannst, das kann ich verstehen, das geht vielen Leuten so - aber dafür solltest du den Rest des Tages mehr essen! ch weiss nicht wie man sich in einer Schwangerschaft ernähren sollte, da ich selber nicht schwanger bin und es vorerst nicht werden möchte ;-), aber es gibt sicher viele Infos dazu im Internet.


    Ich fände es gut wenn du zusätzlich noch Früchte essen würdest und Fleisch ab und zu, sofern du keine Vegetarierin bist - und halt noch mehr, auf jeden Fall mehr, als du allein nicht schwanger normal essen würdest.