• Tagebuch 2412

    Ich nehm das jetzt mal als Aufforderung aus dem TG 13 und eröffne ein neues, mit folgendem Ziel für all jene die Zunehmen müssen! (Stellt sich die Frage ob ich dann weiterhin mitmachen kann - das ist euch überlassen!): Frühstück: 1-2 Brötchen oder 2-4 Toast oder Müsli mit Milch/Joghurt Zwischendurch: Obst, kleiner Snack (Kekse oder so) oder noch 1…
  • 3 Antworten

    @ Mince:

    Also ich nehme ja die Pille und letztes Mal hatte ich meine Tage kaum bis gar nicht. Und dieses Mal auch nicht so richtig. Dabei dachte ich immer, dass man die bei der Pilleneinnahme immer kriegt, weils ja keine richtige "Regel" ist.. hm.. oder ?! Und du?

    Also ich habe sie natürlich wieder, sogar fast ein Jahr. Meine sind glücklicherweise nur 4 Monate ausgeblieben, bin also höchtswahrscheinlich nicht unfruchtbar!

    huhu!

    Und frohe Weihnachten euch allen! ;-)


    Also, mein Tag:


    Frühstück: 1 Sandwich mit Pute, Salat, Gurken, Tomaten und Mayonaise. (Sehr lecker ;-))


    Mitag: Gab es heute nicht... hab ein sehr ausgeprägtes Abendessen vor mir *g* Und mein Dad steht seit heute mittag in der Küche und flucht ;-)


    Abends: Bei mir: Spaghetti mit Scampis und Salat


    Bei meiner Schwester: Keine Ahnung. Aber nochmal Abendessen. Bei meinem Freund: Fondue.


    da soll noch einmal einer was von "besinnlich" sagen ;-)


    Purer stress ;-) Fahren von einem zum anderen *lach*


    Naja. Euch ein schönes Fest! Und ein etwas ruhigeres als ich es hab ;-)

    @soul

    du liegst falsch in der annahme, dass man seine regel immer kriegt, wenn man die pille nimmt.


    hab mich wegen persönlichem interesse mal erkundigt: wenn man stark untergewichtig ist, kann die periode ausbleiben, obwohl man die pille nimmt.


    die pille ist also keine garantie nicht unfruchtbar zu werden. traurig aber wahr!

    Es geht ja um den Eisprung, der da irgendwann ausbleibt.


    Dass der Körper zudem bei der Pille die Gebärmutterschleimhaut net abstoßen kann, weil er zu schwach ist, leuchtet auch ein.


    Zudem wird bei der Pilleneinnahme der Eisprung eh verhindert.


    Daher ist die "Abbruchblutung" bei der Pille auch kein Indikator dafür, ob eine Schwangerschaft vorliegt oder nicht.


    Meine Schwester (eher etwas übergewichtig) hat die Pille genommen und ist momentan unfruchtbar ohne Diät, weil sie keinen ES hat.


    Daher...die Pille belastet noch zusätzlich.


    Ohne normale Ernährung wird das mit Kindern später schwer, falls man welche möchte.

    Zitat

    die pille ist also keine garantie nicht unfruchtbar zu werden.

    Ja, dass das nicht vor Unfruchtbarkeit schützt, war mir ja auch klar. Dachte nur, dass man die Blutung trotzdem kriegt wegen Pille und so. Najoa.. aber danke für die Aufklärung :-)

    @ greenie:

    Verstehe ich das richtig, dass du meinst, wenn man die Pille nimmt, kanns sein, dass man später aufgrund langjähriger Pilleneinnahme nicht schwanger werden kann? hm?

    Ja...zumindest dauert es länger.


    Schau hier mal im Schwangerschaftsforum.


    Die Pille versorgt den Körper mit Hormonen, die dem Körper eine Schwangerschaft vortäuschen.


    Sie verhindert den Eisprung, verändert die Gebärmutterschleimhaut (tut so, also wäre schon ein Ei eingenistet und lässt kein zweites rein) und sorgt zudem für einen Schleimpfropf am Muttermund.


    Wenn man die Pillenpause dann macht, sinkt dieser Hormonspiegel, die Schleimhaut (die ja trotzdem -nur eben verändert- aufgebaut wird) wird abgestoßen (je nach Fähigkeit des Körpers stark oder schwach) und dann fängt man ja wieder mit der Pille an.


    Diese Blutung zeigt also KEINESFALLS, dass man noch fruchtbar wird sondern zeigt nur, dass die Schleimhaut abgestoßen wird.


    Hat man von der Pille wegen Unverträglichkeit oder sonstigem eine Störung später, kann es sein, dass man entweder unfruchtbar oder halt erst nach langer Zeit schwanger wird.


    In Kombination mit Magersucht wird das auch nicht besser, denke ich.

    also, bei meiner Schwester kam noch ein Klos, eine Scheibe gefüllter Putenbraten, Salat und eine Portion Lebkuchentiramisu dazu. (Sehr lecker ;-))


    Dann noch eine halbe Tafel Milka Schokolade Haselnuss - und bei meinen zukünftigen Schwiegereltern ein Stück Fondue und Salat. (War einfach zu voll...)


    Ess jetzt dann wahrscheinlich nur noch etwas Süßes.


    Na, war bei euch der Weihnachtsmann schön fleisig?

    Ja *freu* Hab schöne Sachen bekommen zum anziehen, Bücher, shcmuck... Und sehr sehr sehr viel gegessen, scheiß FAs.


    Und bei euch?

    wünsche euch noch schöne weihnachtstage:-D


    also...ich habe auch tolle geschenke bekommen und heut und morgen gehts weiter:-)


    bis jetzt:


    frühstück:1/2 vollkornbrötchen mit käse und 1 jogurt 0,1% mit viel schokomüsli


    geplant:


    mittag:kartoffeln und gemüse


    zwischendurch:schoko und kuchen


    abend:gibt es wieder buffet,lecker!


    jaja...überall gibt es viel zu essen,aber dieses jahr genieße ich es!!!


    lg die feelena

    greenies geplanter tag

    morgends.


    1/2 brötchen mit schinken, mineralwasser


    mittags:


    1 schweinemedaillon


    1 schöpfer soße


    1/2 knödel


    1 schälchen salat


    abends:


    ein stückchen flammkuchen


    zwischendurch: genemigte 3 plätzchen