Totale Appetitlosigkeit

    guten tag ich bin 18 jahre alt 1,90 groß und wiege 72 kilo... ich habe das problem dass ich nie hunger habe. dementsprechend esse ich auch zu wenig. die einzige zeit wo ich ein wenig hunger habe ist nach der arbeit aber dann esse ich was und dann hat es sich für den rest des tages wortwörtlich wieder gegessen.morgens esse ich eine scheibe brot weil es mir sonst nicht gut geht was aber auch nicht viel mit hunger zutun hat und mittags auch sowas wie brötchen baguette oder so mikrowellen essen halt. man sagt dass man durch sport hunger bekommt is bei mir aber nicht so im gegenteil ich habe noch weniger hunger... könnt ihr mir ein paar tipps geben? das wäre sehr freundlich vielen dank :)

  • 7 Antworten

    ich betreibe seit 4 jahren muskelaufbautraining, und ich hab mittlerweile wirklich nur anständig hunger wenn ich regelmäßig trainieren gehe...sobald ich mal eine woche pause mache habe ich auch diese komplette apetitlosigkeit und krieg so gut wie nichts runter, da wird mir nach einer halben Portion oft sogar schon schlecht.


    Wie lange hast du denn schon Sport am Stück getrieben? Von ein oder zweimal wird das nichts, muss schon regelmäßig sein ;-)

    ich habe es 3 monate am stück gemacht auch muskelaufbau und auch 2 -3 mal die woche und naja das training hilft mir nich weil ich mich da selber verbrenne :-Ddas klingt komisch ist aber wohl so ich bin so tot nach nem training dass ich erstmal schlafen muss um wieder stehen zu können ich gehe jetzt noch nebenbei ein bisschen laufen für die kondition aber fs habe ich an den nagel gehängt

    @ S-Krause:

    Planst du denn direkt eine Erhöhung deiner täglichen Kalorienzufuhr zwecks Gewichtszunahme, oder willst du in erster Linie eine normale Ernährung erreichen?

    ich will einfach nur zunehmen egal wie und wenn ich erstma ein bisschen ''fett'' werde ist das auch egal aber dann kann ich wieder ins fitnesstudio

    Zitat

    ich habe es 3 monate am stück gemacht auch muskelaufbau und auch 2 -3 mal die woche und naja das training hilft mir nich weil ich mich da selber verbrenne :-D das klingt komisch ist aber wohl so ich bin so tot nach nem training dass ich erstmal schlafen muss um wieder stehen zu können ich gehe jetzt noch nebenbei ein bisschen laufen für die kondition aber fs habe ich an den nagel gehängt

    Scheinbar ist dein Körper garnicht mehr daran gewöhnt anständige Energiezufuhr zu bekommen, so reagiert er mit Müdigkeit.


    Du musst beim Training die Mahlzeiten richtig planen, optimal 2-3 Stunden vorm Training Kohlenhydratreiche Mahlzeiten (mit Kartoffeln, Nudeln, Reis, Vollkornprodukten). spätestens 1 Stunde nach dem Training nochmal das gleiche. Dann bist du auch mit der Zeit nicht mehr ganz so "platt", der Körper wird sich dran gewöhnen glaub mir. Aber das geht nicht innerhalb von 3 Monaten, da brauchst du schon ein bisschen mehr Ausdauer.


    Ich war früher auch so dünn wie du, bin 1.90m groß und habe gestartet mit 65 kilo. Jetzt nach 4 Jahren Muskelaufbautraining bin ich bei 85 Kilo (wobei das auch in 1-2 Jahren machbar ist solange man sich wirklich gut ernährt).


    Du bist zu ungeduldig.

    Und mit der Zeit wird der Hunger dann auch ganz von selbst kommen, du musst dann nur entsprechend auf diesen Hunger reagieren ;-)

    Ich hab auch das problem! Ich habe keinen Hunger und keinen Appettit, wenn ich dann mal Hunger hab dann hab dann übergeh ich einfach den Hunger! Ich bin 152cm und wiege 42kg, ich finde mich halt zu dünn. Ich hab auch schon mit Milchshakes mit extra viel kalorien probiert, aber nach einiger zeit ist mir voll übel geworden wenn ich den Trink getrunken hab. Ich versuch halt regelmäßig zu essen, aber da ich keinen Appettit hab fällt es mir schwer zu essen!