• 4 Antworten

    Möglicherweise an deinem Alter? ;-) Du bist ja gerade noch mitten in der Pubertät, kein Kind mehr, aber auch noch nicht ganz erwachsen. Viele Teenies sind erst einmal noch ein bisschen schlacksig, weil eben die weibliche erwachsene Fetterteilungsmuster noch gar nicht so angelegt sind. Zudem kann es, soweit ich weiß, auch passieren, dass während Phasen hormoneller Umbrüche (wie zB die Pubertät einer ist), die Schilddrüse ein bisschen herumspinnt. Auch das kann Auswirkungen auf das Gewicht haben.


    Wenn du dir wegen deiner Ernährung unsicher bist, könntest du zum Beispiel mal eine Zeit lang in einer Art Tagebuch notieren wann und wieviel du ist. Dieses Büchlein könntest du dann zB mit deinem Hausarzt durchgehen und so herausfinden, ob mit deinem Essverhalten (und auch mit deinem Gewicht) alles in Ordnung ist.

    Wenn du dich normal ernährst, dann bist du von Natur aus einfach sehr schlank. Natürlich ist der Stoffwechsel in deinem Alter viel schneller. Es gibt viele Jugendliche, die essen extrem grosse Portionen, sind aber sehr dünn. Mit dem Alter kann sich das dann verändern. Wenn du dich gesund fühlst und ausreichend (gesunde) Nahrung zu dir nimmst, ist dein Gewicht in Ordnung.

    "Ich esse sehr viel " ist immer etwas relativ.


    Hast du irgendwelche Magen oder Darmbeschwerden?


    Wenn man kurzkettige Kohlenhydrate nicht richtig aufnimmt dann wandern diese weiter in den Dickdarm, dort verstoffwechseln die Bakterien diese dann. Man hat dann weniger Kalorien + Blähungen (manchmal Bauchschmerzen oder Durchfall) etc.


    Das ist aber nur ein Grund von vielen.

    Also ich bin 1,84 und wiege knapp 56 kg. Ich bin m und 14. Ich esse sehr viel, also ich verdrücke z.b alleine 2 Tiefkühlpizzen ohne Probleme und habe IMMER wenn ich satt bin nach 15 min wieder Hunger. Ich nehme auch null zu und nehme eher ab.Ich fühle mich schon wohl aber manchmal ist das für mich unangenehm da meine Schlüsselbeine so rausgucken.


    LG Jonathan