Untergewicht, nach wenig Essen schnell satt und schlecht

    Hey ihr!


    also ich bin 1,65 und wiege nur 43 kilo. Ich würde gerne zunehmen aber irgendwie klappt das nicht! wenn ich esse, dann werd ich schon immer nach ein paar bissen satt und wenn ich trotzdem weiteressen will kommt mir schon fast alles wieder hoch. ich bin zwar von haus aus recht schlank, aber das ist, finde ich doch etwas wenig an gewicht. ich ess eig total gern und würde mir auch wünschen, dass ich mehr essen kann, weil ich danach immer gleich hunger hab, wenn ich so wenig esse!


    könnt ihr mir tipps geben wie ich zunehmen kann? oder wisst ihr, warum mir immer so schnell satt bin, und wie ich mehr essen kann, ohne dass mir gleich schlecht wird??


    vielen dank schomal für antworten=)


    LG

  • 8 Antworten

    Mir gehts ähnlich. Das einzige was ich dagegen tun kann, ist möglichst viele Mahlzeiten (5-6 Mahlzeiten) und halt immer ein paar Bissen über den Appetit essen in der Hoffnung, dass es irgendwann besser wird...


    Ist das denn bei dir schon immer so gewesen, dass du nur kleine Mengen essen kannst? Hast du manchmal auch Kohldampf und kannst grössere Mengen essen?

    warst du schon mal beim arzt und hast dich durchchecken lassen?


    ansonsten würd ich dir auch den rat geben: viele kleine mahlzeiten! und von sachen wie zB trauben- oder bananensaft viel trinken, die helfen auch beim zunehmen. vllt wirst du davon nicht so schnell satt.

    Hier könnte es helfen, Ballaststoffreicher zu essen um die Verdauung anzuregen. Ballaststoffe sind beispielsweise in Vollkornprodukten.


    Ansonsten ist Sport sehr gut zum Apetit ankurbeln...

    Kenn ich auch, wenn ich mal wieder den ganzen Tag vergesse zu essen (kommt schonmal vor) krieg ich auch keinen Bissen runter. Trinkst du direkt vor oder während der Mahlzeiten? Wenn ja am besten erst danach trinken, weil trinken auch sättigt und wie schon geschrieben, mehrere kleine Mahlzeiten am Tag. Mir hilfts gut ein paar Bissen zu essen und dann etwas abzuwarten bis sich die Überkeit gelegt hat, dann kann ich deutlich mehr essen als ohne nach den ersten paar Bissen etwas warten, kannst ja mal ausprobieren.

    Hey ihr!!


    danke für eure antworten erstmal:) hat mich sehr gefreut!


    also ich hab schon immer nur kleine mahlzeiten essen können, aber in letzter zeit wirds immer weniger und mir wird immer schneller schlecht! also ich denke oft: mann hab ich hunger, ich ess jetz ne ganze pizza, aber dann bleibts nur bei nem 4tel oder ner hälfte, um auf zuppa's frage einzugehen;-)


    beim arzt war ich bevor ich eine op hatte, die noch gar net so lang her is, und da ham die ja auch blutwerte etc. messen müssen, und da war alles ok.


    sport mach ich jetz auch, und ich versuch auch immer kleine portionen zu essen, den ganzen tag über verteilt.


    trinken tu ich eig ziemlich viel während den mahlzeiten, sonst würd ich gar nix erst runterkriegen! wenn ich ess, mir schlecht wird und ich dann trink, dann kann ich wieder ein stück essen. vllt is es auch gewohnheitssache, aber ohne trinken krieg ich gar nix runter:-( was meint ihr?


    Also wohl fühlen tu ich mich selber net mehr, weil dadurch dass ich abgenommen hab, sind meine brüste auch nich mehr so tolle und ausserdem sieht man meine hüftknochen recht stark und meine rippen. Ich hab auch jetz wieder angefangen die pille zu nehmen, weil ich dadurch mal bisschen zugenommen habe, nachdem ich sie abgesetzt hab, is es weniger wordn, deswegen hab ich jetz wieder angefangen, mit der hoffnung dass ich dadurch auch etwas zunehme!


    ich werd mich auf jeden fall an eure tipps halten=)


    falls es euch intressiert halt ich euch gerne auf dem laufenden, ob ich ein paar kilos zugenommen hab;-)


    Vielen dank nochmal für eure antworten!


    GLG


    Sabrina

    Hi Sabrina,


    das mit dem trinken kenne ich, ich bekomme komischerweise immer genau während der Mahlzeiten Durst, man kann zwar dann wieder weiter essen, aber insgesamt weniger.


    Du könntest es mal mit Kalorienzählen versuchen, also jedes mal wenn du was isst (es steht ja bei den meisten lebensmitteln praktischerweise drauf) die aKalorien notieren und schauen das du nicht unter die benötigte Kalorienzahl kommst;-)


    Bei mir hat sich das irgendwann von selbst gegeben, aber vielleicht solltest du mal ein Ultraschall der Organe machen lassen bzw. körperliche Probleme ausschließen lassen. Kann auch durch psychische Probleme kommen;-)


    Ich wünsch dir das du bald wieder einen guten Appetit hast@:):)*:)*, mich würds interessieren wie es weitergeht;-)


    LG