Untergewicht, Natriummangel im Krankenhaus

    Eine Bekannte von mir hat sich aufgrund von starkem Untergewicht vor wenigen Tagen selbst ins Krankenhaus eingeliefert. Sie hat jedoch nur sehr wenig von dem Krankenhausessen gegessen und bekam daher eine Art künstliche Ernährung mit einer Glucoselösung. Plötzlich hat sie gezittert und konnte selbst die einfachsten Fragen nicht mehr beantworten. Die Ärzte haben einen Tag später dann einen Natriummangel festgestellt und an einem Tropf Natriumlösung verabreicht. Später wurde auch ein Katheder gesetzt, der jedoch nach nur zwei Stunden schon 1 Liter Urin enthielt.


    Kennt ihr mögliche Ursachen für den Natriummangel und die Polyurie?

  • 2 Antworten