Hey GeorgeC86,


    ich hoffe die OP ist gut verlaufen und du wirst bald selber berichten;)


    Ich hab auch schon die ein oder andere OP hinter mir (immer Vollnarkose, vor Spinalanästhesie hätte ich uuunglaubliche Angst!)


    Meistens wache ich im Aufwachraum auf und muss mich dann erstmal orientieren. Hinterher wird mir auch immer erzählt, dass ich irgendein wirres Zeug erzählt habe ;-D


    Nach meiner letzten OP war mir total schlecht nach der Narkose. Ich war wieder zurück im Zimmer und war soooo hungrig. Als dann endlich das Essen vorbeigebracht wurde (ich lag noch ziemlich niedrig im Bett), konnte ichs kaum erwarten und wollte mich vor lauter Freude etwas höher setzen, doch leider tat ich dies viel zu hastig und ich musste mich übergeben.|-o Das Essen konnte ich dann auch erstmal vergessen...

    @ bob55

    Zitat

    Alles über 2 Stunden (hatte ich auch schon einige) sind unangenehm.

    Das kann ich nicht bestätigen. Ich hatte im Okt. 08 eine Vollnarkose die 4 Stunden dauerte und danach ging es mir gut (bin zwar erst wieder gegen Abend im Zimmer richtig wach geworden, aber das ist ja egal;-)), dagegen hatte ich schon andere wesentlich kürzere Vollnarkosen nach denen es mir besch..... ging (hab mir 24 Std. danach noch die Seele aus dem Leib gek....).

    Ich hatte mal 10-15 Minuten eine Vollnarkose und konnte danach recht schnell wieder aufstehn. Also hab geschlafen, dann wurde was ganz kleines gemacht und dann Pflaster drauf und ich durfte gehn. Ich weiß nicht, was für eine Narkose das war, das is schon so lange her. Jedenfalls hab ich nix mitbekommen, die Zeit ist schnell vergangen und ich hab geträumt.

    Hi zusammen


    Die OP ist super gegangen, war wirklich nicht so schlimm.. man macht sich wegen nichts verrückt...


    hätte ich nur gewusst, dass es so Eazy wär, hätt ich mir doch nicht den Kopf zerbrochen Tage vorher... :=o


    Danke allen für die Beiträge


    Gruss