Angst um meinen Hoden

    Hallo,


    Hilfe, könnt ihr mir bitte helfen, also:


    Mein Rechter Hoden ist irgendwie bedeutend größer als mein Linker, und ich merk auch beim laufen irgendwie dass da was geschwollen ist, denn er ist dicker als mein LInker Hoden und noch härter.


    Sind euere Hoden auch beim draufdrücken sehr hart oder is das nur bei mir aufgrund geschwollenheit so?


    wenn ihr wissen wollt wieso das so ist, kann das sein, dass ich ab und zu mal eine Mittenrein bekomme???


    Das ist nun schon ein bisschen länger so, Schmerzen sind das eig. keine, aber beim Laufen merk ich scho was geschwollenes oder so (höchstens leichte schmerzen). Ausserdem, wenn meine Hoden eingezogen sind (d.h. der Hodensack hart, und nicht dass er runterhängt), dann sieht man äußerlich richtig, dass da etwas nicht stimmt...


    d.H. rechter hoden ist größer, man sieht den rechten richtig, den linken fast garnicht, rechter hängt weiter oben als linker... oder ich weis einfach nicht was ich machen soll... ist es auch normal, wenn ich von der seite auf den linken hoden drücke, manchma wie da so ne Ader ist???


    ich habe richtig angst um hodenkrebs oder so? wenn ich etz ma zum arzt gehe, meint ihr, es wird dann so wie leuten die gesund sind, oder importenz, hodenkrebs usw.?


    importenz ist doch unfruchtbarkeit, das müsst man doch sein, wenn man nicht Ejakulieren kann oder?


    ich kann zumindest wichsen!!! bin ich dann also fruchtbar?


    grad wie ich so schreibe, fällt mir auf dass ich den rechten hoden doch wieder bisschen merke, dass es leicht schmerzt...


    ICH HOFFE IHR KÖNNT MIR HELFEN


    DANKE!!!

  • 22 Antworten

    schließe mich marysue an. geh einfach zum arzt. da gibt es auch keine blöden sprüche oder so.


    und wenn du dich selbstbefiedigst bist du nicht impotent. ob du unfruchtbar bist kann man nur anhand eines spermiograms feststellen.

    lol, ist dein ei immer noch dicker als das andere? sollte eigentlich irgendwann anfangen zu schrumpfen, wenn du ne hodenentzündung hast und wenn du es nach monaten nicht hinbekommst zum arzt zu gehen hat sich dein körper wahrscheinlich an die größe der hoden gewöhnt.

    Zitat

    importenz ist doch unfruchtbarkeit, das müsst man doch sein, wenn man nicht Ejakulieren kann oder?

    Impotenz ohne "R" ist nicht Unfruchtbarkeit.


    Das merkt man schon daran, dass die Wörter verschieden sind.


    Auch wenn Du Unfruchtbar bist kannst Du u.U. ejakulieren - also Ejakulat aus der Vorsteherdrüse ejakulieren. Das hat nichts mit den Spermien und den Hoden zu tun, deren Zustand ausschlaggebend ist für Deine Fruchtbarkeit.

    Zitat

    ich kann zumindest wichsen!!! bin ich dann also fruchtbar?

    Kann man schwer sagen.


    Zumindest scheinst Du dann gesunde Hände zu haben, oder wie auch immer Du das bewerkstelligst... ;-D*:):p>

    Ja Prima... hab ich wirklich:-(


    ich will ja hin, hab keine probleme: aber:


    wenn meine mutter mit dabei ist...


    dann stellt der arzt bestimmt fragen wie:


    selbstbefriedigen, sex, usw.


    dann soll ich noch sagen, ich befriedige mich selber, wenn meine mutter dabei steht... klaro...

    ich hab meiner mutter eh scho ma erzählt, dass meine brustwarze die eine weng dicker war... (war zu nem anderen thema, is aber etz geklärt) und dann hab ich gleich auch noch meinen penis erwähnt, dass er schmerzt und weng dicker is: die hat gesagt, dann müssen wir mal zum arzt...


    aber könnt ihr mir sagen was das sein könnte


    ob ich dann wieder normal ohne hinternisse weiterleben könnte?

    Zitat

    dann soll ich noch sagen, ich befriedige mich selber, wenn meine mutter dabei steht... klaro...

    las dich von deiner mutter ruhig begleiten zum arzt. wenn du dann ins behandlungszimmer sollst bittest du sie einfach darum das du alleine gehen möchtest da es dir etwas peinlich ist. wenn sie irgendwie komisch schaut oder was sagt, dann sag einfach das sie dich sicher auch nicht beim frauenarzt dabei haben möchte.


    wenn sie aber darauf besteht mit in das behandlungszimmer zu gehen, dann wiederhole deine bitte wenn der arz reinkommt und nach deinem problem fragt. der arzt wird sie dann sicher bitten den raum zu verlassen. so habe ich es damals gemacht als ich probleme in penisrichtung hatte.

    Irgendwie ist es bei mir komisch... der rechte Hoden ist groß, der Linke sehr klein... irgendiwe kommts mir auch so vor, dass nicht der große Hoden etwas falsches hätte, sondern, dass der kleine irg. einen fehler hätte?


    wie groß ist denn ungefähr ein "ei", ich weiss dass jeder verschieden große hat, aber die müssten doch ungefähr zu beschreiben sein oder?


    ich bin 15, mein rechtes "ei" und linkes haben irgendwie beide 5 cm länge? wie gibts das?


    bloß mein linkes ist hart, jedoch nicht ganz so hart wie das rechte, und das rechte ist breiter bzw. dicker?

    Du hast Angst. Das ist verständlich! Aber wie lange möchtest Du noch mit den Schmerzen leben? Ob Du an Hodenkrebs erkrankt bist (was ich eher nicht glaube) kann Dir hier keiner beantworten. Denke nicht gleich das schlimmste. Also Augen zu und durch. Du schaffst das. Geh zum Arzt :)^