Zitat

    finde ich jetzt nicht gerade erotisch diese Vorstellung

    "Erotisch" ist jetzt vielleicht auch nicht ganz das passende Wort.


    Da stelle ich mir auch was anderes drunter vor.


    "Geil" trifft es für mich eher.


    Und ok, wenn es dir nicht gefällt, kein Thema.


    Es können ja auch nicht alle Menschen die gleichen Vorlieben haben.


    Dann wärs ja langweilig.


    Aber ich weiß sehr wohl, daß es viele Männer gibt, die das ebenso wie ich äußerst prickelnd finden.


    Und die Dunkelziffer der Männer, die es nicht zugeben, dürfte auch nicht zu vernachlässigen sein.

    Hallo jellybean18,


    Meist muß ich in meinen Beiträgen hier anmerken, daß ich nur medizinischer Laie bin und mir Erfahrung und Ausbildung im medizinischen Bereich fehlen.


    Aber bei diesem Thema ist es endlich ganz anders. Ich kenne mich echt aus.


    Habe in meinem Leben nackt (beim Duschen oder Sonnen)


    so ca.


    1.000 bis 2.000 junge Soldaten beim Duschen nach dem Sport,


    20.000 bis 30.000 Männer von 15 bis 90 Jahren in 40 Jahren FKK in ganz Europa gesehen


    und kann ruhigen Gewissens behaupten,


    daß menschliche Penisse


    im normalen, schlaffen Zustand,


    in 98 bis 99 % aller Fälle


    so ca. 4 bis 8 cm lang und


    2 bis 3 cm dick sind.


    1 bis 2 % sind sogenannte "Fleisch-Penisse",


    die schlaff schon fast die Endgröße des erigierten Zustands aufweisen. Aber, wie geschrieben, sind diese sehr, sehr selten. Und die Besitzer solcher Teile sind gar nicht glücklich drüber.


    Noch ein Zusatz zum normalen Penis:


    Nach Schwimmen auf Zeit im kälteren Wasser sind "Schrumpflängen" von 0,00 bis 2 oder 3 cm durchaus normal. Bei 0.00 ist das Penis-Gewebe total in den Körper zurückgezogen. Nur noch ein paar Hautfalten sind außen sichtbar.


    Im erigierten Zustand habe ich erst ganz wenige Penisse gesehen. Nach Aussage von interessierten und gesprächigen Fachfrauen kommts da auch nur auf die Dicke und nicht auf die Länge an.


    Also Jellybean18 !! Folgendes Fazit:


    Deine Sorgen sind bei Deiner Penislänge völlig unberechtigt.


    Vergiß Deine Sorgen.


    Und eine Tipp habe ich noch für Dich!


    Schau mal in Deiner Wohnnähe Dich nach einem FKK-Verein um. Da gibts jedes Jahr einen "Tag er offenen Tür".


    Da kannst kostenlos mit Deiner Freundin am besten oder Deinen Eltern, oder einer Tante,... reingehen und Dich umsehen. Du kannst dabei angezogen bleiben, wenn Dirs Ausziehen unsympatisch ist.


    Dann siehst Du wahrscheinlich 100erte nackerter Männer, die alle einen ganz normalen Penis haben, 1 oder 2 cm küzer oder länger als Deiner – und dann bist Du echt überzeugt.


    Ganz liebe Grüße :-) :)z :)^

    Zitat

    1 bis 2 % sind sogenannte "Fleisch-Penisse"

    Wirklich nur so wenig?


    Also ich gehe im Vergleich zu dir wahrscheinlich relativ selten in Saunen oder an FKK-Strände.


    Nur jedesmal, wenn ich an solchen Plätzen bin, sehe ich ein paar Männer mit solchen Dingern.


    Ganz so selten können die also doch nicht sein, oder?

    Zitat

    weist du wie die "groß" aussehen? ;-D vielleicht sind die im vergleich dazu "klein"

    Also ich weiß nur, daß die bei Erregung zwar hart, aber nicht mehr viel größer werden.


    Wenn die im Verhältnis genauso viel zulegen würden wie ein Blutpenis, dann müßten die ja 30 oder 40cm lang werden. Und Männer mit solchen Längen gibt es wirklich nur eine Handvoll auf der Welt.


    Ich bin mit mir und meinem "besten Stück" jedenfalls zufrieden und "im Reinen". ;-)

    Hallo dnn und Monhäschen 91.


    Ich habe einen Arzt als Bruder, einen Arzt als Sohn, eine Ärztin als Tochter und Schwägerin


    und eine Bekannten mit Fleischpenis.


    Mit diesem Bekannten und 2 Ärzten habe ich das Thema Penislänge schon mehrfach und sehr intensiv durchgesprochen.


    Vorbemerkung:


    Das Problem ist, daß ein normalerweise 6 cm langer Blutpenis (Ruhezustand) in erigiertem Zustand so ca. 12 bis 16 cm lang wird.


    ABER das Problem ist die Definition dieses "Ruhezustands":


    6 cm hat er nach einem erholsamen, kurzen Mittagsschläfchen auf dem Sofa im warmen Wohnzimmer.


    3 cm hat er nach einem 2 km-Lauf bei winterlichen Temperaturen und


    0,5 cm hat er nach dem Schwimmen über 50 m im 14, 15 oder 16 Grad kaltem Wasser nackt oder in Badehose ...


    Mein Bekannter mit seinem ca. 12 cm langen Fleischpenis bringt es durch Erektion auf ca. 13 bis 14 cm. Alle anderen Männer, die ich kenne und mit denen ich darüber reden konnte, haben eben einen Blutpenis.


    Diese Blutpenisse sind nicht erigiert ca. 5 bis 8 cm lang und kommen erigiert auf ca. 14 bis 16 cm, nur in einem Ausnahmefall auf 18 bis 20 cm.


    Ein Blutpenis wird also bei der Erektion 2 x bis 3 x so lang, während ein Fleischpenis (der eben in Ruhestellung schon gut doppelt so lang ist) dann eben nur noch ca. 1/10 zulegt.


    In erigiertem Zustand sind Fleisch- und Blutpenis dann so in etwas gleich groß.


    Viele Grüße :-) :)z :)^