Hallo alle


    Ich wollte diesen ollen Thread hier nochmal anschieben, weil sich bei mir vor ein paar Tagen genau dasselbe ereignet hat. wir sind noch ganz frisch als Paar und oral ist-ich weiß, welchem Typen gefällt blasen nicht-garnicht so mein Ding, obwohl ich es super gerne bei Frauen mache.


    Vielleicht liegt es auch an den Zähnen, die meistens doch zuviel dabei sind.


    Meine Freundin hat sich wohl auch bemüht und es war zum Teil sehr schön. Dann war es aber auch wieder irgendwie einfach brutal und ich vermute tatsächlich, dass das Pissen-und es kam echt genauso gewaltig wenn nicht noch mehr, als eine Ejakulation-ein Defensivmechanismus meines Körpers war, der das einfach als Angriff gewertet hat und scheinbar Angst und Abwehr für angebracht hielt.


    Hm, will sich 4 Jahre später nochmal jemand an diesem wahrscheinlich immer wieder aktuellen Thema beteiligen? Vor allem würde mich ein Kommentar vom Urheber des Threads interessieren, da alle anderen ja wohl eher andere Erfahrungen gemacht haben.