Beschneidung. Ja oder Nein?

    Moin moin zusammen.


    Und zwar geht es um mein bestes Stück wie es der Titel schon verrät.


    Ich war beim Urologen wegen einer Weißen Hautverfärbung an meiner Vorhaut und auch weil ich im Erregten Zustand meine Vorhaut nicht ganz über meine Eichel bekomme. Dieses Problem ist sehr nervend bei Kondomen, da man das Kondom über die Eichel bekommen muss und dies bei mir nicht klappt(Nur mit Schmerzen)


    Er hat mir eine Beschneidung sehr empfohlen, wenn ich eine Beschneidung mache dann aber auch Radikal, dass habe ich ihn gesagt und er hat nickend zugestimmt.


    Nun habe ich mch ein bisschen informiert und wie ich verstehe ist die Vorhaut ziemlich Wichtig, für die befeuchtung der Eichel und der Austrocknung, aber auch der Empfindung.


    So wie ich es verstanden habe, wenn ich mich beschneiden lassen würde, würde ich nicht mehr so Empfindlich dort seien.


    Klingt für mich als wenn ich dann mit 30 bald keinen mehr hochbekommen kann, weil ich da nichts mehr spüre -.- (btw ich bin 21)

  • 32 Antworten

    ich hatte das Problem so mit 15/16 auch...


    dehnen half bei mir nichts, aber Beschneidung wollte ich aus denselben gründen wie du auch nicht...


    bei mir wurde dann eine sog. Inzision gemacht, d.h. die vorhaut hab ich noch.


    wenns dich intressiert kannst mich gern fragen...

    oh... dann haben wir ja echt dasselbe Problem...


    das mit dem bändchen wurde nämlich bei mir damals komischerweise nicht bemerkt... erst später als es Probleme machte... :(


    dann würde ich an deiner stelle echt was machen lassen... ich bin jetzt recht zufrieden

    Ich würde mir ja erst mal Gedanken um die Ursache des weißen Flecken machen. Wenn der irgend eine Ursache hat, die eventuell medikamentös behandelt werden kann, wär das meine erste Wahl, bevor ich einer Beschneidung zustimmen würde. Ich bin wegen einer Phimose auf Grund eines Plizbefalls der Vorhaut beschnitten. Das hätte ich aber auch gerne vermieden.


    Wegen einer Beschneidung keine Erektion mehr zu bekommen oder halten zu können, halte ich für unwahrscheinlich. Klar, über einen längeren Zeitraum nach der Beschneidung wird die Empfindlichkeit der Eichel gegenüber Berührungen abnehmen, aber nicht aufhören. Bei mir war es erst so, dass ich oft einen"Steifen" in der Hose hatte, was beim Arbeiten zeitweilig ewas störte. (Maschinenbau). Das ist dann im Laufe der ersten 2 - 3 Jahre abgeklungen. Eventuell muss man aber der freiligenden Eichel etwas mehr Pflege und Aufmerksamkeit gönnen, damit da nichts ungewolltes auftritt.