Bläschen am Penis/ Risse an der Vorhaut

    nachdem ich mit meiner freundin geschlafen habe (ungeschützt), bekomm ich des öfteren kleine weiß-gelbe Bläschen innen an der Vorhaut und an der Eichel, welche ziemlichen Juckreiz verursachen. Diese gehen dann nach dem Waschen auf und danach löst sich auch der Rest der Haut gar ab. Wenn ich mit Cortisonsalbe eincreme verheilts wieder.


    Das ist mir erst letztens wieder passiert und die Vorhaut ist nach der ''heilung'' (ist bis jetzt nich weg) zu eng, so dass sie stets beim zurück ziehen reißt.


    Meine Fragen:


    1.) Was ist das bitte?


    2.) Wenn ich Salbe benutze, kann ich dann feuchtigkeitsspendende Cortisonsalbe benutzen oder lieber anderes..


    3.) Wenn ich nen Artzt aufsuchen will, sollte ich dann zum Urologen (sind ja meines Wissens nach Chirurgen) oder zum Hautartzt gehen?


    thx 4 reply


    xshinx

  • 4 Antworten

    Hallo!


    Kortison ist verkehrt, weil es sich wahrscheinlich um eine Infektion handelt, die sich dann weiter ausbreitet. Es könnte helfen, falls es eine Allergie ist, aber erst einmal muß die Infektion ausgeschlossen werden.


    Hautarzt ist sicher nicht verkehrt, ein Urologe kann das normalerweise auch.

    Dazu muß man sich die Wirkung von Kortison klar machen: es unterbindet die körpereigene Abwehr. Damit verschwindet jede Entzündungsreaktion, aber nicht die Ursache. Wenn Bakterien oder Pilze die Ursache sind, das nutzt das auf Dauer gar nichts, die freuen sich sogar, daß sie sich ungehindert vermehren können.