Blasen an der Eichel?

    Hallo


    Ich habe ein kleines Problem.


    Seit einiger Zeit ( ca ~2Jahre, evt. länger) habe ich an meiner Eichel (von oben gesehen) links 2 Blasen. Ich weis nicht genau wie ich diese beschreiben soll, sehen wie Brandblasen aus, schein so als ob da drinne irgendeine Flüssigkeit ist. Diese Blasen stechen auch etwa 1mm hervor und sind deshalb deutlich zu spüren.


    Es ist anzumerken dass diese "Blasen" nur zusehen sind, wenn mein Penis steif wird, nach dem er wieder schlaf wird, sind die Blasen nach ca. 5min nicht mehr zusehen.


    Könnte es vlt daran liegen dass die Haut bei einer Erektion zu stark gedehnt wird, und sich dadurch innere risse im Laufe der Zeit gebildet haben ?

  • 9 Antworten

    Hallo, ich bins wieder


    Zu welchem Arzt sollte man mit so einem Problem denn eigentlich gehen? Urologen oder Hautarzt? Oder noch zu irgend einem anderen? Kenn mich da garnicht aus.


    Dieses Problem ist in letzter Zeit stärker geworden, und tut bei einer erektion auch schon weh, was mich aber am meisten stört, es fängt an, äußerst unschön auszusehen

    Hallo, ich bins wieder


    Also danke schon mal für die Antworten. Also eine Geschlechtskrankheit kann es nicht sein, da ich noch keinen Sex hatte.


    Also ich hab jetzt im Internet bisschen nachgelesen. Das erscheint mir eher wie so ein Knotten/Warze, die ittlerweile auch im schlafen Zustand( allerdings extrem klein, bis garnicht zusehen) zusehen ist, im erigierten zustand ist es deutlich zu sehen, und je länger die erektion andauert desto stärker wirds. SO dass nach einer gewissen Zeit ne ganze Fläche links auf der Eichel( ca 2x3cm) "angeschwollen" aussieht.


    Meine Frage: Kann es sich um einen Peniskrebs handeln? oder wäre das oben Beschriebene Problem dann auch im schlaffen Zustand immer zusehen?


    ich bin übrigens 22 Jahre alt


    SOLL ICH LIEBER zum Urologen gehen oder Hautarzt? (Zu einem normalen Hautarzt ist es mir irgendwie unangenehm hinzugehen mit so einem Problem)