• 65 Antworten

    Hallo!


    Ich kann mir nicht vorstellen daß es von der Spirale kommt.


    Ich habe auch ständig mit BE und nehme die Pille.


    Wenn man das einmal hatte ist es wie ein Teufelskreis. Aber Du scheinst es ja nicht soooo oft zu kriegen (bei 2x im Jahr wäre ich noch glücklich).


    Kann aber durchaus vom Sex kommen - ohne KOndom. Es kommen dabei halt doch recht viele Bakterien in Dich rein. :-(


    Immer gleich danach aufs Klo gehen und Pipi machen soll helfen - aber wie gesagt: ich krieg es auch total oft....!

    Ich kann nicht sagen ob es so direkt damit zusammenhängt. Also vorgestern war es so - abends GV, morgens die ersten Anzeichen Blasenentzündung, abends wurde es dann richtig schlimm.


    Hab dann gestern wieder mal im Netz recherchiert und einige Tipps bekommen (jeder hat da ja so seine eigenen Hausmittelchen). Dass Kaffee schlecht für die Blase ist weiß ich auch erst seit gestern und werde den Konsum schwer herunterfahren. Außerdem werde ich mal anfangen Preiselbeersaft zu trinken, jeden Tag ein Glässchen. Hab ihn allerdings heute morgen nicht gekriegt, weiß nicht wo es sowas gibt. Hoffentlich kann man das Zeug einigermaßen gut trinken ohne das einem schlecht wird.

    Du bekommst denn Preiselbeersaft in der Drogerie bzw. Reformhaus. Aber er ist ganz schön teuer. Wollte ich auch machen, aber bin an den Kosten gescheitert.


    Nehme im Moment wieder Tabletten die den Urin sauer machen u. das soll auch helfen u. trinke wieder verstärkt Vitamin C Tabletten.


    Gestern war der Urin lt. Urologe okay.


    Habe aber immer noch so ein komisches brennendes Gefühl ab u. zu. Aber er meinte das könnte von den Schleimhäuten kommen.Sie wären dabei gereizt.

    Also ich hab in den sauren Apfel gebissen und die 6,19 € für 750 ml ausgegeben. Schon 2x. Wenn es denn hilft....


    Aber auf die Dauer (als Vorbeugung) ist mir das auch zu teuer!


    Was sind das für Tabletten? Haben die starke Nebenwirkungen? Sind die Verschreibungspflichtig?


    Ich merke es auch gleich wieder - sobald ich bissel zu wenig getrunken habe den Tag über, dann tut es wieder weh wenn ich aufs Klo gehe...

    Spirale und Blasenentzündung

    Hallo Virgilia Marie,


    also ich weiss von meiner Fraeunärztin dass die Spirale Blasenentzündungen begünstigt und du auch Scheideninfektionen davon schneller bekommen kannst. Ein Grund dafür ist, dass die Spirale halt ein Fremdkörper ist, der die Schleimhäute reizt.


    Ich rate dir ein anderes Verhütungsmittel auszuprobieren.


    LG!

    Hallo marcdarcy,


    ich werd meinen Frauenarzt auch noch mal ernsthaft dazu befragen, denn gestern Morgen fing es schon wieder an zu brennen. Habe dann meine ganzen pflanz. Mittel genommen u. nur getrunken. Bin alle halbe Std. auf Toilette, aber abends ging es besser. Mal sehen ob es wieder weg geht.


    Kann doch nicht sein, ist doch erst 2 Wochen her mit der letzten BE.


    Hallo miss Ibiza, die Tabletten heißten Methionin Stada 500mg. 50 Stück kosten 15 Euro. Haben eigent. keine Nebenwirkungen, aber auf Dauer soll man die nicht nehmen-.


    Habe sie jetzt auch nicht weiter genomman, da ich seit gestern Morgen ja wieder ein Be habe(hatte?) u. dann Bärentraubenblätter tabletten genommen habe um um die Antibiotika rum zu kommen.


    Und da soll man nichts nebenbei nehmen was den Harn sauer macht, da sie sonst nicht wirken.


    Ich bin so frustriert. Di war Urin doch okay u. gestern Morgen, nachdem echt nichts Besonderes war, wieder eine Be. Hatte Do Abend zwar Geschlechtsverkehr, aber ob es daher kommen kann? Sonst immer Socken an, außer in der Sonne, viel getrunken etc. Ich verstehe es einfach nicht.

    Ich habe mehrmals im Jahr BE.


    Bekomme oft Antibiotika, aber hab es jetzt 3x ohne weggekriegt. Vielleicht aber auch nicht richtig und deshalb kommt es dann rel. schnell wieder. Vor ein paar Tagen haben mir auch die Nieren weh getan, hoffe da ist nichts "übergesprungen".


    Letzte Woche war es bei mir auch so: Freitags Urin geprüft beim Doc und alles ok - und Montag auf einmal tierische Schmerzen bekommen......

    Das kann doch bald alles nicht mehr sein.


    Ich habe halt auch Angst um die Nieren.


    Fliege in 4 Wochen in Urlaub u. habe schon richtig Angst davor.


    Vor allem von den Antib. bekomme ich auch oft Durchfall etc.


    Werde heute Nachmittag zum Frauenarzt u. dann mal sehen ob er Bakterien feststellen kann die sowas begünstigen.


    Und wenn da alles okay ist,kann ja sein, dass Proben eingeschickt werden müssen, dann muß ich nochmal zum Urologen.


    Es ist besser als gestern, aber ganz weg ist es nicht bis jetzt. Obwohl mit pflanzl Sachen geht es viell. nicht so schnell.

    Laß es Dir vom Frauenarzt oder Hausarzt verschreiben. Hat meiner auch gemacht.


    Apfelessig trinke ich auch seit ein paar Tagen. In purem Wasser ist es echt eklig, aber wenn Du es in Apfelschorle reintust ist es ok.


    Übrigens hab ich mich belehren lassen ich hätte den Apfelessig im Bioladen kaufen sollen. Naja, die nächste Flasche...

    hallo


    war heute erst wieder beim Doc wegen einer BE habe von ihm gesagt bekommen da er auch chinesische Heiltherapien macht das Johannisbeersaft sau gut sein soll dabei ist nur auch nit so billig was billiger ist im moment einfach ne Schale Johannisbeeren kaufen und futtern er sagte das ging genauso gut :-)

    ständige Blasenentzündung

    Hi, in dem Abschnitt bin ich erst neu, aber trotzdem habe ich schon ewig leiden. Kann mir vielleicht jemand wertvolle Tipps geben? Ich leide seit über zwei Jahren an ständigen Blasenentzündungen und Pilzinfektionen und so langsam weiß man echt nicht mehr was man machen soll. Früher hatte ich nie Probleme mit solchen Dingen, doch dann auf einmal ging es los und ich habe ständig damit zu tun. Ich wechsle meine Badeklamotten immer, trinke genug und mache auch sonst nichts verkehrtes. Zur Info, ich habe Neurodermitis, aber das auch schon seit meiner Geburt. Ich danke schon mal für jeden guten Beitrag


    Ciao

    Hallo Miss Ibiza,


    warum Apfelessig aus Bioladen??? Was ist daran anders?


    Ist sauekelig, habe es seit gestern probiert.


    Ich trinke ja alles, aber das ist der Hammer.


    Bin mir immer noch nicht sicher, ob es weg ist oder nicht. Mag aber nicht wieder zum ARzt rennen. Beim Pipimachen brennt es nicht mehr, aber es ist irgendwie alles so gereizt finde ich.


    Ob es auch am Streß liegen kann, habe ich im Moment durch Vertretungen total im Büro u. mit meinem Freund ist es auch immer stressig mehr o. weniger seit Jahren.


    Hallo sunnybiene,


    kann man ja auch mal versuchen. Es ist echt zu frustrierend.


    Hallo owl,


    das ist ja das Schlimme, man macht alles u. trotzdem kommen sie immer wieder. Bin mir auch keiner "Schuld" bewußt.

    @ Virgilia Marie:

    mixe ihn mit Apfelsaft, das ist dann wirklich nicht mehr eklig. Pur (mit Wasser) krieg ich ihn auch nicht runter.


    Angeblich ist nur der im Bioladen richtig gut, wurde aufgeklärt daß die Firmen auf billigen Apfelessig "Apfelessig" draufschreiben dürfen obwohl die für die Blase wichtigen Bestandteile nicht oder nur kaum drin sind. Aber wie gesagt: ich hab grad auch einen aus dem Supermarkt.


    Mädels: wenn wir ein tolles Mittel wüßten wären wir nicht hier! :-(


    Würde Euch gerne gute Tipps geben aber bisher hat noch kein Mittel bei mir geholfen.


    Und die Sache mit dem Preiselbeersaft wird mir auf Dauer auch zu teuer. 1 Flasche 6,10 € - die spinnen doch!!!