Blasenentzündung? Reizblase? Ratlos!

    Hallo ihr lieben,


    Ich bin seit 3 Wochen am verzweifeln:


    Vor 3 Wochen fing es plötzlich an, dass ich abends ständig das Gefühl hatte auf Toilette zu müssen. Es kam aber immer nur so wenig und es folgten 5 schlaflose Nächte. Die Beschwerden wie ständigere harndranf und Unterleib schmerzen waren jedoch immer nur sobald ich im Bett lag. Als es dann auch mittags war ging ich zum Arzt und hatte tatsächlich eine blasenentzündung. DIese wurde mit Antibiotika behandelt. Doch einige Tage später ging es wieder los. Insbesondere abends waren die Beschwerden. Ich ging davon aus, dass die Blasenentzündung nicht ganz weg war und wieder schlimmer ist. Dennoch wurden keine Bakterien gefunden.


    2 Tagen konnte ich normal einschlafen und war nahezu beschwerdefrei.


    HEute ist es wieder schlimm..


    Ich nehme cranyberry/Kürbis Kapseln und trinke täglich ein Tag Cranberry Saft.


    Hat jemand eine Idee wie ich weiter vorgehen kann?


    Ich Zweifel langsam an mir...


    Danke im Vorraus für jede Antwort!

  • 1 Antwort

    das kann durchaus die schleimhaut sein die da noch ein bisschen empfindlich ist. wenn nichts mehr gefunden wurde, würde ich mal auf reizende sachen verzichten und abwarten. bei mir dauerte das wochen.


    probleme mit dem unterleib allgemein hast du nicht?