Hallo,


    Ich habe seit kurzem auch das Problem, dass die Flüssigkeit blutdurchsetzt ist, das Sperma an sich ist aber weiterhin weiß. Das kam das erste Mal, als ich mich selbst befriedigt hab. Dabei hab ich ein Kondom benutzt, was meiner Auffassung nach im Endeffekt etwas zu eng war und ich hab im Eifer des Gefechts auch ziemlich rumgerissen. Seither hab ich in der Flüssigkeit immer etwas Blut mit drin und wenn ich nach dem Ejakulieren aufs Klo gehe kommen mit dem Urin ein paar kleine Fetzen geronnenes Blut mit raus, der Urin an sich ist dann aber auch klar. Ich hab keinerlei Schmerzen oder andere Beschwerden und auch die Abtastung der Hoden bringt nix ungewöhnliches zu Tage. Daher bin ich eigentlich der Meinung, dass ich mich vielleicht beim Akt verletzt habe, alles andere erscheint mir schon ein sehr großer Zufall zu sein, wenn man die Situation bedenkt, in der das Ganze zum ersten Mal aufgetreten ist. Der Gang zum Arzt muss wohl nun sein, aber ich würde trotzdem gerne hier hören, was die "Fern-Diagnose" wäre und ich hoffe, dass es wie in anderen Fällen nicht das Schlimmste ist.

    Ich habe auch das "Blut im SPerma"-Problem.


    Letztes Jahr war es schon einmal, da hat mein Hausarzt auf Nebenhodenentzündung getippt.


    Mein Urologe, bei dem ich nun heute war, meinte das das gar nicht sein kann, da ich sonst Fieber und Beschwerden gehabt hätte.


    Wie gesagt, war nun vor 2-3 WOchen erneut Blut im SPerma und dann auch etwas im Urin.


    War nun heute beim Urologen, der hat folgendes gemacht:


    Hoden abgetrastet, Prostata untersucht, Urinprobe...alles OK!


    Nun soll noch eine Spermaprobe folgen, aber er hat Entwarnung gegeben.


    Auf der einen Seite will ich alle beruhigen, die ein ähnliches Problem haben...aber natürlich trotzdem zum Urologen gehen. Blut im SPerma ist in den allermeisten Fällen harmlos und rührt oft von geplatzten Äderchen oder einer Entzündung.


    AUf der anderen Seite würde ich gerne von anderen wissen, ob ihr Urologe auch das gemacht hat, oder vielleicht sogar noch mehr Untersuchungen?