Blut im Urin nur über Comburtest nachweisbar

    Bei einer Routine Untersuchung wurde Blut über Combur Test


    Nachgewiesen Hausarzt machte Urin Untersuchung über Labor dort ist außer Blut


    Normal wert 5 bis 10 !! Wert bei mir 32 nichts nachgewiesen worden also Überweisung zum Urologen der machte


    Abstrich auf Clamydien Bakterien usw. Das einzige Symptom war nach vielem Wasser lassen den Tag über circa 10 mal (trinke etwa 2 Liter pro Tag) ein Brennen in der Harnröhre und unter der Eichel !! Ultraschall von Nieren und Blase unauffällig Prostata Untersuchung auch ok !! der Abstrich brachte Keine Ergebnisse hat dann Antibiotika verordnet.


    Da ich selbstständig über Combur Teste habe ich folgende Verbesserungen beobachtet Urin schöne gelbe Farbe davor eher dunkelgelb jetzt noch etwa 5 Toilettengänge Brennen nach Wasser lassen war am 2 Tag weg Blut ist laut Combur auch weniger vor Antibiotika ganz Grün jetzt vereinzelt Punkte.


    Seltsam an dieser ganzen Sache ist das der Morgenurin (Mittelstrahl) ohne Blut ist nichts nachweisbar. Antibiotika habe ich am 5.8 letztes mal genommen insgesamt 8 Tage.


    Laut Combur test immer noch Blut vorhanden. Das ganze geht ungefähr schon gute 3 Wochen.


    In der Zwischenzeit war ich bei einem anderen Urologen da meiner Urlaub hat und der zeigte sich auch wenig beeindruckt von dem Blut im Urin (wie gesagt nur über test nachweisbar nicht sichtbar) und den Labor Ergebnissen er machte auch Ultraschall und sagte Nieren unauffällig Blase auch.


    Ist echt zum Mäusemelken


    Frage nun wie lange ist nach einer Entzündung ?? Noch Blut im Urin ?? Bzw kennt oder kann jemand damit was anfangen ?

  • 2 Antworten