Eichelentzündung

    hi .. ich hab ein ziemliches problem will aber nich mit eltern darüber reden und schon gar nicht zum arzt gehen !


    ich habe anscheinend eine eichelentzündung . sie ist rot und die obere vorhaut ist stellenweise offen . es ist sehr schmerzhaft .. ich muss auch noch erwähnen , dass ich eine leichte phimose habe :-(


    könnt ihr mir ein medikament gegen so eine entzündung oder gegen einen möglichen pilz empfehlen ??


    bitte es ist dringend ich habe angst dass da was "kaputt" gehen könnte

  • 17 Antworten

    Oh Mann

    Jetzt frägst Du nach der Salbe, weil Du trotzdem nicht zum Arzt gehen willst *lol* Geh zum Arzt, er beisst dir deinen Stengel schon nicht ab, Mensch. Für ihn ist es alltäglich, Krankheiten am Schwanz zu sehen. Am besten geh zum Urologen. Keine Angst, es ist wirklich nicht schlimm.

    GEH ZUM ARZT!!!

    bei ernsten Dingen oder Dingen von denen man nicht 100% weiss das sie nicht ernst sind, sollte man nicht selbst rumdoktorn. Erst recht nicht wenn es um wichtige und sensible Körperstellen wie die genitalien geht

    UROLOGE ? Besser nicht !!!!

    Prof. Dr. med Hackethal sagte einmal öffentlich :


    "Wenn Sie ein Mann sind und es auch bleiben wollen und einen UROLOGEN sehen, laufen Sie... laufen Sie !!!!!"


    Der deutsche Urologenverband verklagte den Medizinprofessor wegen "Geschäftsschädigung" auf Unterlassung... Prof. Dr. med Hackethal bekam aber vor Gericht Recht und durfte das weiter sagen !


    Also, in Deutschland ist rechtskräftig und gerichtlich festgestellt, dass man als MANN bei einem UROLOGEN grundsätzlich verkehrt ist (wenn man ein Mann bleiben will) , egal was für ein Problem man (n) hat !


    Zu dieser blöden Vorsorgeuntersuchung für Männer hat sich der Herr Professor auch geäussert im Sinne von : "Bloss nicht !"

    Ausfluss ?

    Sicher kein Pilz, eher ein Tripper oder eine Kolibakterieninfektion. das verschwindet wieder und ein paar tage (Wochen) später der nächste Anfall.. nur schlimmer und dann wieder Ruhe.... dann wieder der nächste Anfall, inzwischen ist dann auch schon die Vorsteherdrüse entzündet weenn es erst mal soweit ist, ist Dir alles egal, so fühlst Du Dich dann......


    Damit geht man zum Haut + Liebedoctor (Geschlechtskrankheiten) am besten einen am Rande des Nuttenviertels, der weiss am besten mit "so was" Bescheid. ..


    Und dann eine ordentliche Portion Antibiotikum (Peniscilin oder Sulfonamid) mit fallender Dosierung und nicht so eine OP-Lachpackung...

    ähnliche erfahrungen

    Mein Freund hat zur Zeit ebenfalls eine entzündete Eichel, rötlich, kleine rötliche Pünktchen. Stammt vermutlich von Geschmackskondomen, wir wissen es aber nicht sicher. Wenns nicht besser wird, muss er auf jeden Fall zum Arzt. Denn erstens tut es ihm ja weh, und zweitens sieht es auch nicht gerade sehr gut aus, wenn er sich ständig am Zipfel krabbeln und jucken muss.....Orale Befriedigung schafft ihm Erleichterung, ebenso ein kühlender Waschlappen auf die freigelegte Eichel gelegt, zarte Massage ebenfalls denn dabei wird er ja automatisch gekrabbelt.....

    Du musst sowieso zum Arzt,

    da er dir die Medikamente und Salben verschreiben muss.


    Vielleicht kommst du ja auch so an irgendwelche Salben dran und da kann ich dir dann DIPRISONE empfehlen, da sie Kortison haltig ist und deswegen entzündungshemmend.


    Oder du kaufst dir KAMILOSAN (flüssig) in der Apotheke und vermischt es mit lauwarmen Wasser in einem Glas und badest deinen Penis darin.Die Salbe kannst du auch kaufen und drauf machen.Aber wenn das net hilft solltest du wirklich zum Arzt gehen.

    Also ich hab nur das sartposting gelesen und die anderen so mit einem Auge überflogen, also bitte nicht vermöbeln wenn ich wiederkäue ;-)


    Also erstens:


    Ein Medikament wird dir hier keiner empfehlen können, da man ja nich genau weiss, was du hast, man muss das sehen um es beurteilen zu können.


    zweitens:


    Wenn du schon schmerzende Hautläsionen hast ist es höchste Zeit zum Arzt zu gehen.


    Wieso ist das eigetnlich allen peinlich ? Der Arzt macht das andauernd, für den is das n 11 Finger ;-) also keep cool (Es gibt wirklich kaum was, was nen erfahrener Arzt noch nicht gesehen hat, also mach dir keinen Kopp.)

    @Seanet7or

    ..........sollte man meinen. Habe ich auch geglaubt, dass Briefträger keine Postkarten lesen und solche Mediziner das sehen wie einen 11. Finger. Ist aber komischer Weise nicht so. So wie wir uns alle ein Leben lang für sSx interessieren, auch wenn wir längst wissen, wie der andere Mensch sich anfühlt und das Geschlechtsorgan unseres Partners/Partnerin 1000 mal in allen Stadien der Erregung bis zum Abwinken gesehen haben, interessiert es uns doch immer noch, das ist irgendwie ein Wunder des Lebens ! Wie Lord Byron sagt: "Schliesslich ermüdet einen alles!" Stimmt für alles, ausser allem, was mir Sexualität zu tun hat.....


    So interessieren sich schon die Sprechstundenmiezen auch noch nach Jahren brennend dafür, was der junge Mann da hinten für ein Problem in der Hose hat (Vielleicht nicht mehr für Opas mit Prostatastandardproblem). Geht den Ärzten mit Sicherheit auch nicht anders.....