Eichelerkrankung?

    Hey ho leute .... Ich bin Mike und ich habe einen komische eichel...Sie sieht sehr komisch aus und dass ist (ich denke mal ) seit 6-7 jahren schon der fall..ich habe meine eichel eigentlich nie gepflegt und bin beschnitten ...sie ist rau schrumplig hat risse und ich denke mal nicht das es Hornhaut oder etwas anderes ist...hatte mal Streptokocken oder sowas....Vielleicht liegt es ja daran .....Danke....Für eure antworten...!! :D


    Bild : http://www.pic-upload.de/view-10256312/dsc00367wa.jpg.html


    Ich bin echt verzweifelt...Ich will nicht zum arzt gehen.

  • 25 Antworten

    Das sieht aus wie eine Mondlandschaft. ":/


    Wenn du nicht zum Arzt gehst, wirst du auch nicht erfahren was es ist – und das wird wohl kaum dein Ziel sein.


    Was ist so schlimm daran, zum Urologen zu gehen? Der sieht den ganzen Tag solche Dinge, und bestimmt auch viel Schlimmeres.

    Du kannst auch zum Urologen ohne deinen Eltern etwas zu sagen. Ich finde, es sieht nicht nach einer Krankheit sondern trockener Haut aus, ich würde es erstmal mit einer fettigen, parfumfreien Creme probieren. Wenn das nicht hilft, ab zum Urologen, die sehen sowas jeden Tag

    Nochmal im Klartext... das kann keine tödliche Krankheit sein, da gibt es auch gar nicht so viele, die am Penis beginnen. Und da hättest du schon längst ganz andere Beschwerden bzw wärst schon vor Jahren im Krankenhaus gelandet. Es kann also wirklich nichts besonderes sein, ich wette, die Haut ist nur trocken

    Ich habe eine ähnliche Vorgeschichte, bin allerdings deutlich älter. Ich bin ebenfalls beschnitten, bei mir ergab sich die Notwendigkeit der Beschneidung durch einen Pilzbefall der Vorhaut, vermutlich auf einer öffentlichen Toilette eingefangen.


    Meine Eichel sieht eigentlich genauso aus. Probleme habe ich damit aber nicht. Eine feuchtigkeitsspendende Hautcreme hilft da weiter. Ein passendes Produkt ist in der Apotheke oder im Drogeriemarkt erhältlich. da fragst Du einfach nach einer pflegenden Hautcreme für trockene Haut.


    Solltest Du nach ein – zwei Wochen kein befriedigendes Ergebnis erzielt haben, kannst Du ja immer noch zum Arzt gehen.


    Wie schon weiter oben geschrieben, brauchen Deine Eltern davon gar nichts mitbekommen. Und, der Arzt beißt nicht, und wird sich auch nicht darüber lustig machen. Kann sogar sein, dass Du "Ihn" nur eben zeigen musst, ohne dass der Arzt "Ihn" anfasst.


    Darf ich mal die Frage stellen, weswegen Du beschnitten bist?


    Erst mal gutes Besserung für Dich. Gruß von:

    Viel zu erkennen ist ja nicht auf dem Bild, aber auch ich denke, daß es mit etwas feuchtigkeitsspendender Creme besser wird.


    Ansonsten mal einige Zeit lang bißchen weniger selbst Hand anlegen (spreche aus eigener Erfahrung ;-) ).

    Eichelerkankung??

    [Dieser Beitrag war ursprünglich der Beginn eines eigenständigen Fadens]


    Hey ho leute .... Ich bin Mike und ich habe einen komische eichel...Sie sieht sehr komisch aus und dass ist (ich denke mal ) seit 6-7 jahren schon der fall..ich habe meine eichel eigentlich nie gepflegt und bin beschnitten ...sie ist rau schrumplig hat risse und ich denke mal nicht das es Hornhaut oder etwas anderes ist...hatte mal Streptokocken oder sowas....Vielleicht liegt es ja daran .....Danke....Für eure antworten...!! :D


    Ich lade gleich ein Bild hoch!!


    Bin echt am verzweifeln...Ich will nicht zum Arzt gehen!!!!

  • Dieser Beitrag wurde gelöscht, Informationen über den Löschvorgang sind nicht verfügbar.
    Zitat

    ..ich habe meine eichel eigentlich nie gepflegt und bin beschnitten ...sie ist rau schrumplig hat risse

    So sehen viele Eicheln aus bei beschnittenen. Da du deine Eichel nie gepflegt und eingecremt hast, ist sie vermutlich nun ausgetrocknet, rau und rissig geworden. Ich glaube nicht das es an der Bakterieninfektion lag.


    Aber es ist einfach der Nachteil er Beschneidung, wenn die Eichel immer ungeschützt frei liegt und austrocknet. Und da du sie nie eingecremt hast bzw dir keiner was von gesagt hat, sieht sie nun so aus.


    Es ist bei jedem beschnitten Mann verschieden. Es gibt beschnittene die haben damit kein Probleme, bzw nur eine leichte Desensibilisierung der Eichel. Dann gibt es beschnittene Männer die von eine stärkeren Desensibilisierung betroffen sind und mit einem Gefühls und Empfindungsverlust zu kämpfen haben.


    Mit der Zeit und auch über die Jahre hinweg, wird die Eichel durch häufige Reibung und Austrocknung immer unsensibler ( Verhornung durch Zunahme des Plattenepithels) und auch die sich bildende Kreatinschicht sorgt für eine weitere Desenibilisierung, was u.U. auch einen Reiz und Gefühlsverlust bedeuten kann.


    Viele Männer die z.B. in Säuglings und Kleinkindertagen beschnitten wurden klagen Jahre später über eine trockene Eichel und einem Empfindungsverlust. Das führt dazu, dass viele Männer sehr unglücklich sind, da sie beim Sex oder der Sb kaum noch etwas spüren. Einen Orgasmus zu erlangen fällt den Betroffenen dann sehr schwer.


    Bei den unbeschnittenen Männern schütz die Vorhaut die Eichel vor Austrocknung, äußren Reizen und hält sie feucht. Die Sensibilität und Empfindlichkeit wird somit bewahrt.


    Du solltest ab jetzt die Eichel täglich mit einer Ureahaltigen Creme eincremen um eine weitere Austrocknung zu verhindern.


    Gruss

    Eichel erkrankt?

    [Dieser Beitrag war ursprünglich der Beginn eines eigenständigen Fadens]


    Sorry das ich den Thread immer und immer wieder aufroll und neumach aber ich finde irgendwie kein befiredigendes ergebnis zu meinen symptomen...


    Also:


    Ich bin Mike und 14 jahre alt..und meine eichel sieht sehr trocken und komisch aus...


    ich weiß nicht wie lange ich das schon habe aber ich denke so 4 jahre oder so...


    Da stehen so Pickelähnliche dinger raus und es ist gerötet..aber nur vorne nicht hinter der eichel...Die anderen meinten es wäre austrocknung aber ich bin da anderer meinung.Ich habe es mit creme versucht 3 tage lang 2 x pro tag eingecremt aber fast nichts hat sich verändert..ich hoffe auf hilfe und habe auch 3 bilder..Mit und ohne beleuchtung...


    Danke


    Bild 1: http://www.pic-upload.de/view-10397004/P200611_16.09.jpg.html


    Bild 2: http://www.pic-upload.de/view-10397012/P200611_16.10_-01-.jpg.html


    Bild 3: http://www.pic-upload.de/view-10397007/P200611_16.10.jpg.html


    Wenn ihr antworten habt dann bitte auch mit hinschreiben wie ich es wegbekomme...

    Hyperion hat dir schon das richtige Geschrieben.


    Nach einer Beschneidung bildet sich – einer der Gründe wieso ich davon abrate – eine Keratinschicht auf der Eichel, die die EIchel unempfindlicher macht und sie austrocknen lässt. Diese Keratinschicht ist sowas ähnliches wie Hornhaut an den Händen oder Füßen, wenn du einen Vergleich suchst.


    Du solltest deine Eiche lregelmäßig eincremen, dann kommt das im Lauf der Zeit.