Einnässen mit 20, total peinlich

    Hallo zusammen,


    ich habe ein extremes Problem... und zwar bin ich 20 Jahre geworden und habe mir gestern eingenässt.


    Es war nicht wirklich unbewusst, sondern so in Halb-Trance ( ich war totmüde ) hab ich´s "einfach laufen lassen" ... mir war das irgendwie total egal... hab erst heute morgen so richtig begriffen, wie total peinlich usw. das war...


    Ich hatte gestern auch totalen Stress, viele Termine, wurde angebrüllt wegen Schulden usw. Kann das irgendwie zusammenhängen? Hab jetz totale Panik! Also das das wieder passieren kann oder dass ich irgendwie krank bin oder so.


    Ich hab ja schon seit Jahren nich mehr eingenässt.. das letzte Mal vielleicht mit 5 oder so. Weiss auch nich, was ich mit der Matratze machen soll ( Hab nur nen Laken auf so nem Klappsofa – is natürlich durch´s Laken gekommen .- nur was soll ich jetz mit dem Sofa machen? Hab schon versucht, mit Polsterreiniger und absaugen aber es riecht irgendwie immernoch.


    Man mir is das so verdammt peinlich... das könnt ihr euch nich vorstellen... echt eigentlich unfassbar sowas – kann´s immernoch nich richtig begreifen...

  • 43 Antworten

    Ich kann mich erinnern, dass ich vor Jahren geträumt habe ich sitz auf dem Klo, und als es warm unter mir wurde, hab ich gedacht scheiße, das gibt es doch nicht....langsam mit den Pferden, ist blöd gelaufen und der Streß kann ein Grund sein, muss aber nicht. Wart es ab, wenns häufiger passiert, kannst du dir immer noch Gedanken machen.

    Wenn du wirklich totmüde gewesen bist, kann der Körper ja die 'Kontrolle' selbst übernommen haben... Hab das auch schon mal erlebt. Ich war sooooo müde, dass ich mir nicht vorstellen konnte, aufzustehen. Dann hat mein Kopf mich von einer Toilette träumen lassen und es war passiert :-) Hab trotzdem noch weiter geschlafen. Fand's hinterher auch doof, aber so gesehen, konnt ich'S nich ändern...


    Ich würd mir keine Gedanken machen. Wenn das nun öfter vorkommt vielleicht, aber mal find ich das nicht bedenklich... :)_

    nein, aber dieses Erlebnis ist mir bis heute in Erinnerung geblieben, bzw. mir wärs fast noch mal passiert, vielleicht 2 oder 3 jahre her, keine Ahnung, da bin ich durch den Blasendruck wach geworden, und dachte, mal schnell aufs klo.

    Ach, unter den Umständen find ich das nicht so tragisch... Das passiert dir denke ich auch nicht so schnell wieder. Ich habe mich danach immer selbst 'geweckt' oder erstmal bewusst 'nachgefühlt', ob ich das nur fühle, oder ob ich wirklich muss... Die paar mal die mir das passiert ist lagen auch lange Zeit auseinander... und nun ist das letzte mal sicher schon ...öh... über 10 Jahre her.

    @ :)

    Huhu,


    du, meinem Papa ist das auch schon passiert, als er träumte, er wäre auf dem Klo...


    Und auch meinem Freund ist das vor zwei Jahren mal passiert, dass er sich im Schlaf eingenässt hat. Er kann sich auch dunkel daran erinnern, dass er halt auf die Toilette musste, aber nicht richtig wach wurde...Das war was einmaliges, und ist auch nie wieder vorgekommen.


    Ich glaub, es ist schlimmer, in Panik zu verfallen, als es einfach hinzunehmen und davon auszugehen, dass sowas jetzt nicht der Regelfall werden wird... ;-)


    Und wegen der Couch, ich würde mir auch so einen Nasssauger ausleihen, damit haben wir auch früher, als meine Schwester noch ein Baby war und wir noch nen kleinen Hund hatten, einiges aus den Teppichen bekommen... ;-)


    Liebe Grüße!


    *:)

    warum Panik? du bist auch "nur" ein Mensch und keine Maschine ;-) kann doch mal passieren.


    Falls es tatsächlich öfter passieren sollte, kannst du dir ja ne Unterlage für die Matratze holen. Damit die Matratze wieder sauber wird, könntest du nen Dampfreiniger benutzen, anschließend evtl. Febreze, damits wieder frisch riecht und gut ist.

    Bei der Traumdeutung stand zu dem Thema:


    - wenn Kranke das Bett nässen: Sie werden sich nicht so rasch erholen wie erhofft,


    - selbst das Bett nässen: Krankheit oder tragische Ereignisse werden Alltag durchkreuzen.


    Na super =(


    Naja, ich werd versuchen, dass irgendwie abzuhaken...

    Vergiss Traumdeutung. Ich habs im Vollrausch mal nicht geschafft, rechtzeitig aufzuwachen... ich bin weder schwer erkrankt noch ist irgendwas dramatisches passiert – und das ist schon gut 5 Jahre her.