Erektionswinkel mit 21

    Hallo Zusammen,


    ich bin 21 Jahre alt und habe vor einer weile gelesen, dass der Erektionswinkel bei Männern meines Alters eigentlich recht steil sein müsste. In meinem Fall liegt er allerdings, wenn überhaupt, nur knapp über 90°, was laut den diversen Forenbeiträgen und Artikeln aus Zeitschriften normalerweise erst bei Männern Ü50 der Fall ist.


    Ich trage schon seit Jahren nur relativ Enge Unterhosen, in denen der Penis eigentlich immer nach unten Zeigt und habe Angst, dass ich mir dadurch etwas kaputt gemacht habe.


    Kann das sein oder ist das einfach normal? Gibt es irgendwelche Möglichkeiten den Erektionswinkel wieder zu steigern?


    Ich danke euch für Eure Meinungen

  • 37 Antworten

    ich glaube du machst dich zu unrecht verrückt... jeder Mensch ist eben ein Einzelstück ;)

    Bananenbrot007 schrieb:

    In meinem Fall liegt er allerdings, wenn überhaupt, nur knapp über 90°

    Vielleicht ist er zu schwer? ]:D


    Mach dir keinen Kopp, der Winkel spielt in der Praxis keine Rolle. Zu viel Pornos geschaut und zu selbstkritisch - keine gute Kombination :-D

    Bananenbrot007 schrieb:

    ich bin 21 Jahre alt und habe vor einer weile gelesen, dass der Erektionswinkel bei Männern meines Alters eigentlich recht steil sein müsste.

    Wo hast du das gelesen?

    Ist anatomisch bedingt und hat nichts mit dem Alter zu tun. Außer wenn er nicht mehr richtig steif wird, was im Alter eher vorkommt.

    Bei manchen klebt das Ding fast am Bauch, bei anderen steht er direkt nach vorne oder sogar leicht nach unten (je nach Länge :-)).

    Solange er richtig hart ist ist das doch auch völlig egal.

    Der steilere Erektionswinkel hat mehr mit den anatomischen Gegebenheiten zu tun als mit er Potenz. Tatsächlich fällt er mit zunehmendem Alter ab, wenn der Penis nicht mehr so hart wird, das ist wohl unvermeidlich und der Schwerkraft geschuldet..

    Aber bei Männern, bei denen er schon immer einen weniger steilen Winkel hatte, kann man daraus keine Rückschlüsse auf die Potenz ziehen. Da ist einfach die Anatomie anders.

    Wenn er richtig gutdurchblutet, hart und standfest ist, dann ist doch alles gut, der Winkel ist sekundär. Bei mir zB stand er nie steil nach oben, aber auch jetzt ü60 hat er von seinem ursprünglichen Winkel knapp über 90° noch nichts eingebüßt.:)^

    Aber zugegebenermaßen sieht ein steil nach oben weisender Schwanz potenter aus ;-)

    Bananenbrot007 schrieb:

    Ich trage schon seit Jahren nur relativ Enge Unterhosen, in denen der Penis eigentlich immer nach unten Zeigt und habe Angst, dass ich mir dadurch etwas kaputt gemacht habe.

    nein, kaputt gemacht sicher nicht! ;-D


    Aber du kannst es ja mal versuchsweise anders machen. Ich trage "meinen" immer nach oben. Und ich habe von allen Jungs die ich so genau gesehen habe, zwar mit Abstand den Kleinsten, aber dafür den Steilsten :)=


    darum

    LamPe schrieb:

    Aber zugegebenermaßen sieht ein steil nach oben weisender Schwanz potenter aus ;-)

    danke für den Trostpreis :)*

    Möpi16 schrieb:

    ...

    danke für den Trostpreis :)*

    Wie meinst Du das?

    Wenn schon klein, dann wenigstens steil oder wie?]:D

    Wenn's Dich tröstet :)^

    Ich sage mir immer: wenn schon nicht steil dann wenigstens stramm:)^

    Möpi16 schrieb:

    ... Ich trage "meinen" immer nach oben. ...

    Ich lege ihn zwar auch nach oben in meinen Retropants, aber er wird im nicht-aktiven Zustand so klein und weich, dass er von selbst "Haltung" verliert und langsam nach unten rutscht. Da kann man nichts dran ändern bei meiner Anatomie. Früher in den Boxershorts schon sowieso nicht.

    Traumschlafkuh schrieb:

    Ist er denn hart und gut durchblutet?

    Ja das ist er, allerdings durch Medikamente. Ich leide seit einigen Monaten unter ED, die Medikamente hat mir mein Urologe zur Überwindung der Erektionsstörung verschrieben.

    trekkie schrieb:

    Ist anatomisch bedingt und hat nichts mit dem Alter zu tun. Außer wenn er nicht mehr richtig steif wird, was im Alter eher vorkommt.

    Bei manchen klebt das Ding fast am Bauch, bei anderen steht er direkt nach vorne oder sogar leicht nach unten (je nach Länge :-)).

    Solange er richtig hart ist ist das doch auch völlig egal.

    Ich bin scheinbar relativ gut bestückt, was Umfang und Länge angeht. Ob es wirklich daran liegen kann, keine Ahnung, aber die These scheint durchaus Valide :D


    LamPe schrieb:

    Der steilere Erektionswinkel hat mehr mit den anatomischen Gegebenheiten zu tun als mit er Potenz. Tatsächlich fällt er mit zunehmendem Alter ab, wenn der Penis nicht mehr so hart wird, das ist wohl unvermeidlich und der Schwerkraft geschuldet..

    Aber bei Männern, bei denen er schon immer einen weniger steilen Winkel hatte, kann man daraus keine Rückschlüsse auf die Potenz ziehen. Da ist einfach die Anatomie anders.

    Wenn er richtig gutdurchblutet, hart und standfest ist, dann ist doch alles gut, der Winkel ist sekundär. Bei mir zB stand er nie steil nach oben, aber auch jetzt ü60 hat er von seinem ursprünglichen Winkel knapp über 90° noch nichts eingebüßt.:)^

    Aber zugegebenermaßen sieht ein steil nach oben weisender Schwanz potenter aus ;-)

    Danke für deine Erfahrung. Wie oben geschrieben muss ich aktuell leider etwas Hilfe beim stramm stehen in Anspruch nehmen. Entsprechend ist die Erektion aber prügelhart (schockiert mich selbst immer wieder) und er pendelt sich in dem Zustand so um die 90° ein.

    Comran schrieb:
    Bananenbrot007 schrieb:

    In meinem Fall liegt er allerdings, wenn überhaupt, nur knapp über 90°

    Vielleicht ist er zu schwer? ]:D


    Mach dir keinen Kopp, der Winkel spielt in der Praxis keine Rolle. Zu viel Pornos geschaut und zu selbstkritisch - keine gute Kombination :-D

    Also an den Pornos liegt es definitiv nicht, dass die kein Spiegel der Gesellschaft sind weiß ich :D Aber mit selbstkritisch könntest du recht haben :)

    Bananenbrot007 schrieb:

    ...

    Ich bin scheinbar relativ gut bestückt, was Umfang und Länge angeht. Ob es wirklich daran liegen kann, keine Ahnung, aber die These scheint durchaus Valide :D

    ...

    Inwiefern "scheinbar"?

    In der Tat ist es so, dass ein relativ voluminöser, langer Penis weniger hart wird und weniger steil nach oben ragt, da einfach die Schwerkraft wirksam ist und der Blutdruck nicht dagegen ankommt. Wie sind denn die Maße?