Erfahrungsberichte nach peniler Venenligatur

    Hallo,


    ich bin neu hier und hab mal eine Frage :-)


    Ich bekam vor 2 Wochen eine penile Venenligatur unter Rückenmark Betäubung gemacht und wollte mal wissen wer da Erfahrung hat.


    Nun lösen sich momentan nacheinander die Fäden, einiges am Penis und Hodensack ist noch Blau vom Bluterguss...


    Nun wollte ich aber mal wissen ob die Schmerzen wirklich noch normal sind.


    Und zwar wurde ja an dem Penisschaft der Schnitt gemacht und unterhalb der Wunder, praktisch das Stück zwischen Penis und Schaft tut noch ziemlich weh, wenn ich drauf drücke ist der Schmerz stärker und es fühlt sich an wie ein fester Knuppel.


    Da es direkt unter der Wunde ist dachte ich die ganze Zeit das es vom Bluterguss ist, aber an der Stelle ist sonst nichts mehr vom Bluterguss zu sehen, die Farben sind mittlerweile an der Stelle weg! Wenn ich nun eine Errektion habe, sind die Schmerzen sogar noch mehr bzw. der Knuppel ist dicker und wenn man draufschaut könnte man meinen ein Knochen steht weg.


    Hat da zufällig jemand Erfahrung oder die gleiche OP gemacht bekommen?


    Danke für die Antworten im Vorraus