Alternativ solle man in jedem Fall die Ammerlandklinik in Westerstede, Niedersachsen mit ins Auge fassen die auf diesem Gebiet sehr weit sind und ein ausgezeichnetes Ärzteteam gerade im Bereich Harnröhrenrekonstruktion haben.

    Hallo Leute,


    danke für eure vielen interessanten und informativen Beiträge!


    Ich hatte im Sept. letzen Jahres einen Harnröhrenabriss, im Dezember eine Schlitzung und werde jetzt eine Harnröhrenrekonstruktion vornehmen lassen müssen. Von Jänner bis Anfang des Monats musste (??) ich lt. Krankenhaus 3x wöchentlich bougiert werden, weil meine Hüfte noch keine Lagerung für die OP ausgehalten hätte.


    Jedenfalls bin ich Ösi, hab keine Klinik gefunden der ich da Vetrauen kann und habe mich entschlossen, auch wenn ich es privat zahlen muss, die OP in Hof machen zu lassen. Diese Woche hatte ich die "vorbereitungs Schlitzung". Anfang Juni steht dann die große OP am Programm. Die Striktur ist ca. 5 cm in der bulbären HR und geht bis an den Schlißmuskel.


    Danke nochmal, das Forum hat mir sehr bei der Entscheidung sehr geholfen wo die OP am besten ist! :)^

    Hallo Zusammen,


    wie sieht es bei Euch mit dem Fahrradfahren aus? Ich hatte meine OP im September 2012 im bulbären Bereich der Hahnröhre und will wieder auf mein Rad :-)


    Was für Erfahrungen habt Ihr so gesammelt?


    Danke!!

    Hallo zusammen,


    habe nächste Woche die OP in HH und kann direkt die WM verfolgen :-)


    Meine Enge ist ca.5cm im Penilen Bereich bis in die Eichel.


    Was gibt es für Katheter wenn man entlassen wird, einen Beinbeutel oder Hüftbeutel?


    Würde gern bei 31°C kurze Hosen tragen.


    Oder braucht man gar keinen Beutel ? Man sollte doch merken wenn die Blase voll ist und öffnet dann einfach den Ablauf oder ?


    Wenn noch jemand Tipps fürs UKE hat, was man unbediengt mitnehmen sollte etc. her damit.


    Gruß


    Hans

    Hallo zusammen,


    meine OP in Hof ist 3 Monate her und ich heute ein Flow Test machen, satte 29ml max. :-D bin super zufrieden. Nach der OP waren es zwar 43ml aber da war auch kurz vorher der Katheder gezogen worden. Ich denke mal jetzt hat es sich stabilisiert.


    Hans,


    in Hof gibt es immer nur den großen Beutel, die Beinbeutel sind verpönt (Bakterien Gefahr). Ich denke mit kurzen Hosen wird es schlecht.


    Eine Tipp vielleicht noch wenn du wie ich Internetsüchtig bist nimm dir Flaterate fürs Handy für die Zeit des Aufenthaltes. Wlan gibt es dort nicht.


    Ansonsten ein eigens Kissen würde ich das nächste Mal mitnehmen. Elektrorasierer ist auch besser als Nass.


    Gruß


    Holger

    Hallo liebe Leute, nun habe ich sehr viel gelesen. Vielen Dank für Eure Beiträge. da die Beiträge sehr individuell sind, bin ich nicht so richtig schlau über die Länge des Aufenthalts im KRKH und dem Verlauf und die Kosten einer Harnröhrenplastik OP geworden. Also hier meine Fragen:


    Welche Kosten entstehen für Kassenpatienten und kann ich mich als solcher auch in Hof operieren lassen?


    Wie lange dauert die gesamte Behandlung incl. OP (wann ist man/nn wieder Arbeitsfähig?


    Gibt es hier Menschen, die auch nach alternativen Methoden gesucht haben und diese auch ausprobiert haben? Und wenn ja welche/ was? (ich meine z. B. chinesische Heilkunst, Akupunktur, Bewegungs-, Trink- und Ernährungsverhalten geändert, usw.)


    Freue mich auf viel Antworten.


    Vielen Dank im Voraus infernow *:)

    Hallo Infernow,


    natürlich behandeln die in Hof auch Kassenpatieten, allerdings operiert dann nicht Dr. Keller sondern Dr. Beier (der auch höchst kompetent ist) Kosten fällt nur der übliche Krankenhaus-Eigenanteil von 10 Euro/Tag an.


    Die Op ist in 2 Teile aufgeteilt, erstmal für 2-3 Tage für eine Vor-Op nach Hof und dann ca 30 Tage später zur "richtigen" OP.


    Krankenhausaufenthalt war bei mir im Mai letzten Jahres 22 Tage (wobei ich gehört habe das man mittlerweile nach 2 Wochen für eine Woche nach Hause kann).


    Nach Krankenhausauenthalt war ich noch 2 Wochen krankgeschrieben.


    Zu deiner Frage der alternativen Methoden fürchte ich das Dir da nichts anderes als eine OP übrig bleibt


    Gruss


    Slotter

    Hallo, gestern war es soweit 3cm Mundschleimhaut wurden entnommen, die wunde im Mund nicht vernäht ist eine neue Studie. Soll die Nebenwirkungen verringern. Heute durfte ich Weißbrot essen und aufstehen. Nur das laufen tut im Bauch weh denke vom kahteter. Hattet ihr das auch? Und ein brennen am Penis im Bereich der naht? Der Verband bleibt noch drei tage und nach 5-6 Tagen geht es heim. Das Personal super. War schon in anderen Krankenhäusern und hh ist um jahre weiter. Der tv/Radio Internet Terminal am bett vertreibt einem gut die zeit. Die Pizzeria auch top. Aber Pizza ging natürlich nur vor der Operation. Bitte Rückantwort wenn ihr auch Bauchschmerzen beim gehen hattet. Gruß aus hh Hans. Mit dem Handy geschrieben. :)^

    Hallo Hans,


    du darst schon aufstehen??? Falls ja mach bloß langsam, damals in Berlin hatte musste ich nächsten Tag aufstehen und die Plastik (4,5cm) hat nur einen Monat gehalten. Anschließend (1/2 Jahr später) war ich in Hof und musste 7 Tage liegen. Die Plastik hällt nun schon seid 4 Monaten.


    Katheder tat bei mir auch weh und Penis hatte ich ein Zwicken/Stechen. Wichtig ist halt das alles im ruhe abheilen kann , jede Bewegung stört das Geweben an den Nahtstellen, welches dann absterben kann.


    Trotzdem gute Besserung :)^

    Ja durfte sollte mich bewegen. Heute kam der große Verband ab. Sieht soweit gut aus. Schmerz am bauch hat sich gelindert. Der mund heilt gut ab. Heute habe ich einen beinbeutel raus gehandelt gibt es sonst am entlassungstag. Endlich relativ normal bewegen toll. 7 Tage liegen halt ich nicht aus der eine tag war schon die Hölle. Mein rücken tat so weh. Was mich wundert das ich keine Medikamente brauche keine Antibiotika etc. Aber urin probe haben die aus dem kather gezogen wird wohl i.o sein. Jeden Morgen ist Blut im kathter soll normal sein. Am Tag ist er fast weiß. Kann nie mehr als drei Stunden schlafen. Bekomme die erektion und wach dann mit schmerzen auf. Soll auch normal sein. Hoffe habe hier nach ruhe nochmal stehe ich das nicht durch. 1x bougiert im kh 2004. Schlitzung 2013 und nun hier. Sorry wegen Rechtschreibfehler mit dem Handy geschrieben.

    Irgendwie weiß ich nicht wohin mit dem harnröhre kather. Er ist ja nur zur schienung und ist abgestopselt. Aber die Unterhose drückt drauf und das drückt auf die blase. In die Unterhose gelegt zieht es. Bin froh wenn das teil weg ist. Und der bein /nachtbeutel ist super am tag man ist viel mobiler auch auf Toilette beim waschen etc. Aber in der Nacht ist er nicht so gut. Ausserdem knickt der dünne schlauch aus der bauchdecke immer ab.