Fragen zum Harnbefund (Leukozytenesterase pos+)

    Guten Morgen!


    Hab gestern Nachmittag noch meine Befunde zur Vorsorgeuntersuchung per Mail erhalten und komm erst am Donnerstag dazu, meine Hausärztin zu besuchen und hoffe auf ein paar Antworten auf meine Fragen


    Beim Blutbild ist soweit alles okay nur beim Harnbefund sind ein paar Dinge die ich nicht ganz verstehe....


    pH-Wert : 5 ... (ist das nicht zu sauer?)


    Leukozytenesterase : pos+


    Blutfarbstoff: Spuren


    spärlich Plattenepithelien


    mäßig Bakterien


    1-5 Erythrozyten pro Gesichtsfeld


    6-10 Leukozyten pro Gesichtsfeld


    alles andere, so wie Nitrit Eiweiß Zucker Keton usw. Negativ


    was hat das zu bedeuten?


    Hatte in jungen Jahren, sehr oft Blasenentzündung aber sonst keine Beschwerden.


    Das einzige was ich hin und wieder merke ist, dass meine linke Niere zwickt... aber auch nur dann, wenn ich blähende Speisen gegessen wurden und es dann irgendwie auf die Niere drückt...


    Irgendwie blöd zu erklären :(v


    Hoffe ihr könnt mir ein bisschen helfen und wünsch euch einen schönen 1. Mai @:)

  • 1 Antwort

    Hallo vibelich


    deine Werte deuten darauf hin, dass du Blut(spuren) im Urin (bei der Urinabgabe) hattest. Dafür gibt es viele denkbare Ursachen vom Nierenstein(chen) bis zu Erkrankungen im Harnwegsbereich.


    Warte doch zunächst das Gespräch mit deiner Hausärztin ab. Wenn du bis zum Donnerstag keine Schmerzen hast und die Ärztin auch nichts konkretes gefunden hat, dann ist die Ursache wahrscheinlich erledigt (abgeheilt).


    Alles Gute!