Frühe Ejakulation beim Gv

    Bei uns ist es nicht möglich normalen Sex zu zu haben.


    Wir verwenden jetzt seit 3 Monaten [ein potenzsteigerndes Mitel]. Aber die Frage die sich bei mir stellt ist ändert das was in Ihm selbst?


    Es kommt mir vor als ob er "mehr Pfeffer im Hintern hat" Kann das daran liegen oder ist das sein Selbstbewusstsein? Es tut zwar seine Wirkung aber ich möchte keinen der denkt er wäre 18. (vom sexualverhalten her)


    Gibts jemanden der da Erfahrung hat?

  • 2 Antworten

    Ist das jetzt Werbung, dass du in zig Fäden darauf hinweisen musst? ":/

    Zitat

    Aber die Frage die sich bei mir stellt ist ändert das was in Ihm selbst?

    Da du als Mann angemeldet bist und dein Partner zu früh kommt, lebt ihr also in einer homosexuellen Beziehung.

    Zitat

    Es kommt mir vor als ob er "mehr Pfeffer im Hintern hat"

    qed


    Aber seit wann ist bei homosexuellem Sex ein "zu früh kommen" ein Problem? ":/

    Hallo Comoran,


    ja Deine Vermutung ist schon richtig. Wir sind ein männliches Paar.


    Auch da kann es ein Problem darstellen.


    Ich gehe mal davon aus dass Du hetero bist, also will ich es mal erklären.


    Nach dem ersten Eruss ist ein Zustand von Befriedigung und Entspannung erreicht beim Partner. Beim Verkehr mit dem Partner bedeutet das aber eine Unterbrechung für eine gewisse Zeit bis sich die Penetrationsbereitschaft wieder einstellt.


    Klar kann man diese Zeit anderweitig überbrücken, aber es ist nicht das gleiche Verhalten oder Empfinden wie vorher. Ich weiß das das nicht jeder nachvollziehen kann aber es ist eben so.


    Danke dass Du trotzdem gantwortet hast