Große Schwellung am Rechten Hoden

    Hallo ich bin 14 Jahre alt und mache mir gerade ziemlich sorgen ich habe gerade meine Hoden abgetastet und hab festgestellt das ich am rechten Hoden eine ziemlich große Schwellung habe man könnte es auch Knubbel nennen wenn ich ihn anfasse zieht es leicht und auch mein rechter Hoden zieht leicht wenn ich ihn abtaste ich habe angst das könnte Hodenkrebs oder sowas sein Ich hoffe ihr Könnt mir da Helfen danke im Vorraus

  • 3 Antworten

    Die Vermutung Hodenkrebs ist doch schon sehr belastend. Ich vermute schon auf Grund Deines angegebenen Alters, dass es sich nicht um Hodenkrebs handelt. Ich denke mal laut; Vergleiche mal beim Abtasten beide Hoden miteinander. Wenn sich links ähnliches findet wie rechts, würde ich das als normal ansehen. Eventuell schaust Du mal bei Wikipedia rein und suchst unter demThema "Hoden" nach entsprechenden Bildern. Es gibt da einige Darstellungen, mit derer Hilfe es einfacher wird, das ertastete zuordnen zu können. Danach kannst Du noch mal das Ziehen beurteilen. Eventuell ist es links ähnlich wie rechts. Da Du mit 14 Jahren auch sicher noch mitten in der Pubertät steckst, werden sich die Schmerzempfindungen vermutlich bald legen. Dem Rat, einen Arzt aufzusuchen, stimme ich trotz dem zu. In Deinem Alter ist es ja auch gut zu wissen, ob sich alles so entwickelt, wie es sein sollte. Für eventuelle sportliche Aktivitäten im Verein ist es sogar erforderlich, einen Gesundheitscheck vorzulegen. Ebenfalls für eine gewerbliche Berufsausbildung mit körperlicher Arbeit schreibt der Gesetzgeber im Rahmen des Jugendschutzgesetzes eine solche Eignungsuntersuchung vor. Gesundheit ist ein hohes Gut, das es zu schützen gilt. Die letztere Untersuchung findet aber erst kurz vor der Aufnahme einer Ausbildung statt. Über 18 ist es dann in Deiner eigenen Verantwortung, auf Deine Gesundheit zu achten.


    Hier im Forum Fragen zu stellen, ist eine sinnvolle Aktion. Mit solchen Fragen zeigt sich ja, dass das Thema Gesundheit in Deinem Bewusstsein stattfindet. Im Unterbewusstsein hilft es nicht viel. Um zu handeln, muss man sich etwas in die Bewusstseinsebene rufen.


    Gruß von 1von5000 Robert