Hämatom an Vorhautinnenwand nach Frenulum-OP

    Hallo,


    Ich hatte am Mittwoch eine Frenulum-Verlängerung.


    Es lief wohl alles gut, jedoch ist meine Vorhaut ziemlich stark angeschwollen. Beim Kontrolltermin am Donnerstag sagte der Arzt, es würde nach 3-4 Tagen abgeschwollen sein. Heute ist es nur noch ein bisschen blau an der Außenseite und nur noch leicht dicklich.


    Seit gestern ist das Hämatom aber auf die Vorhautinnenwand gewandert. An einer Stelle ist es schon offen und ich befürchte das eine sehr große blaue Stelle auch noch offen werden könnte.


    Der Arzt hat mir keine Salben oder Cremes empfohlen.


    Was soll ich nun tun?


    Kann ich Bepanthen auf die offenen Stellen auftragen?


    Soll ich nochmal zum Urologen gehen?


    Kamillebäder weiterhin nehmen?


    Eichel und innere Vorhaut trocken föhnen nach Kamillebad und Waschung?

  • 3 Antworten

    Vielen Dank für deine schnelle Antwort :)^


    Meinst du Abduschen mit Leitungswasser? Sollte ich danach die Vorhautinnenwand trocken föhnen oder kann es ruhig feucht sein?


    Falls ich das Kamillebad weiterhin nehme, sollte die Kamille anschließend mit Leitungswasser abgespült werden?