Hallo,


    ich war heute beim urologen und der meinte das ich eine verrengte harnröhre habe worauf muss ich mich den jetzt so vorbereiten ?


    die blasenspiegelung habe ich zum glück schon hinter mir!


    vielleicht könnt ihr mir ja helfen ? :-)

    Zitat

    habe mir PROSTAGUTT gekauft,Bin neugierig ob es hilft,nicht so oft aufs klo gehn müssen.

    Hallo werner18,


    da deine Prostata schon 2mal gehobelt wurde, schätze ich, dass du

    schon zu den Männern jenseits der Wechseljahre gehörst. Meine Prostata wurde auch schon einmal - aber bisher erst nur einmahl - aufgebohrt. Seit dieser Operation nehme ich das PROSTAGUTT, das ich davor regelmäßig eingenommen habe, nicht mehr.


    Entscheidend ist doch nicht, wie oft man aufs Klo gehen muss, sondern ob sich die Blase beim Pinkeln vollständig entleert oder nicht. Wenn häufig oder gar immer Resturin verbleibt, dann bildet der ein wunderbares Biotop für Harnwegsbakterien. Häufige Harnwegsinfekte sind dann vorprogrammiert.


    Ich wünsche dir Glück und Erfolg bei deiner Medikation mit PROSTAGUTT.