Hoden ziehen beim Orgasmus hoch (Hodensack zieht sich zusammen)

    Hallo Leute


    Hoffe mir kann wer helfen


    Also:


    Ich bin 23 Jahre und soweit ist alles in Ordnung


    Nur beim Sex komm ich immer relativ früh


    Kann es daran liegen dass sich bei mir kurz vor dem Erguss der Hodensack zusammenzieht und dann ein Hoden immer Richtung Leiste zieht?


    Habe mir hier schon viel durchgelesen von Hodenhochstand und Wanderhoden


    Normal sind die Hoden bei mir auch unten aber nur beim Orgasmus wandern sie wo ich glaube dass es daher kommt weil sich der Hodensack sehr eng zusammenzieht


    Wenn ich mich selbstbefridige dann merke ich auch dass er durch die Hin und Herbewegung hochzieht und ich ihn (sie) dann wieder herunterdrücke


    Hoffe das kennt wer und kann mir helfen


    Danke schon mal

  • 5 Antworten

    hmm .


    Also , ich denke mal das ist normal !!!


    Also meine Hoden ziehen bei derartigen beschäftigungen , bzw. beim Sex sich auch nach oben.


    Durch die Bewegungen, die beim Geschlechtsverkehr entstehen,(und natürlich die Erregung), ist es auch ganz normal, das sich das Skrotum einzieht, und die hoden hoch stehen. (Hey, ich mein, sonst würdest du dir z.T. bei jedem "Stoß" die Nüsse an deiner Freundin "anhauen" , was dann wohl auf schmerzhaft werden würde;D)


    Also, solange sich die Hoden nach dem Geschlechtsverkehr wieder entspannen, bzw. dadurch keine Schmerzen entstehen, ist es (natürlich nur meiner laienhaften Meinung nach) normal, und du brauchst dir keine Sorgen zu machen, sei lieber froh, das es so ist .


    mfg,


    mandrake

    Danke für die antwort

    Also erst mal danke für deine antwort


    bin schon mal froh dass es sich normal anhört!


    aber fand es einfach irgendwie komisch!


    dann werd ich mal am besten weiter beobachten und mal schaun ob sich noch wer meldet


    danke Robert

    Hallo,


    auch bei mir ziehen sich die Hoden in die Leiste zurück.Ich kann sie dann ganz leicht wieder in den Sack zurückschieben. Das ganze liegt an der Länge der Samenleiter. Hat ein Mann lange Samenleiter, so bleiben die Hoden im Sack, bei kurzen ziehén sie sich in die Leiste.