Hodenverdrehung

    Hallo an alle , ist mir bischen peinlich dies hier rein zu schreiben aba was sols :)


    Vor etwa 1 Woche ist mir folgendes problem aufgetreten : Durch eine falsche bewegung hatt sich der rechte hoden in eine andere position gestellt,daraufhin brachte ich den hoden wieder in die richtige position.Nach 1-2 Tagen merkte ich das dieser hoden dreht ,was für mich unangenehm ist.Komisch ist aber das ich dabei keine Schmerzen empfinde ?Jedoch habe ich mir einen Termin beim Urologen genommen! Villeicht könntet ihr mir weiterhelfen ? ist das normal das sich der hoden im hodensack dreht ? was könnten die folgen sein ? Bedanke mich jetzt schonmal für eure Antworten ps : bin 19 :P

  • 7 Antworten

    hey also ich würde auf jedenfall mal zum urologen gehen, der kann das sicherlich richten ...ich denke er wird eine sonographie machen und im notfalle einen kleinen eingriff vornehmen... ich arbeite bei einem also bei fragen schreibt ruhig

    hallo,


    du solltest auf jeden Fall sagen dass du ganz dringend einen Termin brauchst. Sollte es ein Krankenhaus oder Ambulanz in der Nähe geben solltest du besser dahin gehen. Durch eine Verdrehung zum Beispiel bekommt der Hoden kein Blut und kann nach kurzer Zeit seine Funktion einstellen.


    Viele Grüße

    Heute war ich beim Urologen, er sagte das es keinerlei probleme gibt ! zudem sagte er das der hoden einen spielraum von etwa 40 grad hat. Komisch ist nur das ich den rechten hoden seitlich drehen kann :S ? ist das eigentlich normal ?