Kein normales Wasserlassen mit Cystofix

    Aufgrund einer Nierenabgangsverengung wurde ich am 5.8. operiert um diese verengung zu entfernen.


    Ein Paar tage nach der OP bekam ich eine nebenhodenenzündung die durch den blasenkatheter hervorgerufen wurde (bzw. bakterien die dabei über samenleiter in den hoden gelangen könn).


    aus diesem grund wurde mir am 13.8. der BK gezogen und ein Cystofix eingesetzt.


    Nun hab ich folgendes problem: mir wurde gesagt das ich damit wieder normal wasserlassen kann, allerdings hat das bisher nicht funktioniert, ich hab immer so ein drückendes gefühl im penis (nicht in der blase) als wenn ich gleich lospinkeln würde.wenn ich versuche wasser zu lassen kommt ein sehr unangenehmes drückendes gefühl auf.Hab am DO ein termin beim Urologen wo der Cystofix auch schon wieder gezogen werde soll, aber ich wollte vorher schon wissen wo mein problem liegt.


    Schonmal im vorraus danke für eure hilfe;)