Koagulase-negative Staphylokokken

    Hallo!


    Aufgrund von permanentem Harndrang (ohne Schmerzen) besonders direkt nach dem Klogang wurde eine Harnkultur angelegt.


    Kann mir wer sag ob diese Keime die Ursache sind oder ist die Anzahl zu gering dafür?


    10^3/ml koagulase-negative Staphylokokken


    Der Harndrang besteht seit etwa 4 Wochen, an manchen Tagen weniger schlimm, an anderen stärker (da hab ich das Gefühl wenn ich nicht anspanne würde was rauslaufen) besonders abends beim ins Bett gehen stört es massiv. Vor 2 Wochen hatte ich einmal Leukos (+) im Harn, dann nichtmehr.