Hallo,


    würde mich freuen wenn, ins besondere auf den letzten beitrag, nochmal von wem eingegangen werden könnte, sofern jemand da weiterweiß. ich selbst habe seit ca 2 wochen dieses problem mti den äderchen, die bei reibung manchmal sogar sehr leicht pieksen. vor dieses 2 wochen hatte ich die 1,2,3 äderchen allerdings schon mal. sind dann aber von selbst wieder weggegangen. jetzt mache ich mir gedanken, warum die nach monaten schon wieder da sind.


    über hilfe freue ich mich sehr. danke. und grüße.

    Adern am Penis sind ganz normal, die Schwellkörper wollen ja mit Blut versorgt werden. Beim Einen sieht man die Adern mehr, beim Andern weniger, beim Einen sind die Adern dicker und beim Anderen dünner. Und da du die Ader ja schon so lange Zeit und dazu beschwerdefrei hast, denke ich mal, dass du damit nicht zum Arzt mußt und das diese Adern ganz normal sind. Wenn du dir natürlich totale Sorgen darüber machst, kannst du sicherheitshalber zum Arzt gehen und das anschauen lassen, dann hast du Gewissheit.

    Also ich habe sie seit ca. 3 Tagen weißt aber auch nicht woher.


    Die "Ader" verläuft von der Unterseite bis zu Mitte des Penises.


    Schmerzen hab ich keine soweit ich sie nicht drücker oder schiebe so wie du es beschrieben hast..


    Ich war noch nicht beim Arzt damit.


    Vllt warst du jetzt schon beim Arzt und wäre nett wenn du mit sagen könntest was rausgekommen ist.


    Lg aOne

    Adern am Penis sind völlig normal! Ich lebe schon 48 Jahre damit ohne jedes Problem :-)


    Bei manchen sind sie dicker und zahlreicher zu sehen, bei anderen nicht so. Geht zum Arzt, wenn es euch beruhigt, aber wenn ihr ansonsten keine anderen Beschwerden (z.B. Schmerzen) habt, dann wird der euch nichts anderes sagen.


    Viele Mädels stehen übrigens darauf... :)^