• Männer spritzen beim Urinieren, Problem gelöst?

    Hallo, ich finde das produkt super, higienisch, und mann kann auch wassersparen. Was meint ihr ? Der Urinbehälter mit Spritzschutzmatte wird im Sanitärbeich von Männer verwendet. Er wird auf den Toilettendeckel gestellt und dient als Spritzschutz beim Urinieren. Zudem ist er auch durch mehrmaliges Benutzen Wassersparend z.B. werden pro Spülung 4-5…
  • 49 Antworten
    Zitat
    Zitat

    Wie immer? Auch auf öffentlichen Toiletten?

    Sehr oft ja ;-)

    :-o Ich finde Urinale schon eine prakische Erfindung: Hygenisch (weil kein direkter Körperkontakt), platzsparend und umweltfreundlich (verbrauchen weniger Wasser), deshalb würde ich, solange meine Gesundheit es zulässt, immer bevorzugen auf öffentlichen Toiletten im Stehen zu urinieren....Aber ok, jedem das seine... ;-)

    Ich finde es merkwürdig, als Mann für das "kleine" Geschäft die Hose runterzulassen. Dem Mann ist es gegeben, zeitsparend im Stehen zu pinkeln. Da ich mein Klo selbst saubermacen muss, weiss ich, wie "Spritzer" im Laufe der Zeit stinken, also gilt es die zu vermeiden.


    Wenn ich privat irgendwo pinkeln muss (kein Urinal vorhanden), knie ich mich vor die Kloschüssel, da spritzt es nicht mehr als beim Sitzen.

    Ist schon lustig.


    Ich habe zur gleichen Zeit mich in ca. 5 Fäden beteiligt, und dieser ist der einzige, bei dem die Diskussion ausgesprochen lebhaft weiterging.


    Scheint ein wirklich elementares Thema zu sein 8-)