Elias, mit Dir ist aber ganz gewaltig was nicht in Ordnung.


    Ich hatte schon einige Männer im Bett und nackt gesehen hab ich noch viel mehr. Und ich könnte beim besten Willen nicht sagen, bei wem von denen die Hoden wie groß waren.


    Ich habe wirklich keine Ahnung weil es mich wirklich nicht interessiert.


    Ich habe mit Frauen gewiss schon Gespräche über Penisgrößen gehabt. Aber gewiss noch nie niemals niemals nie eines über die Größe von Hoden. ":/


    Den Popel-Vergleich finde ich wirklich am allerpassendsten. Ich weiss nämlich genauso wenig, bis zu welcher Popel-Größe es irgendein Mensch geschafft hat.


    Und Dein Text liest sich nicht verrückter, wenn man jedesmal das Wort Hoden durch Popel ersetzt.


    Es ist nämlich exakt gleich bescheuert, sich darüber zu definieren.


    Ein auffallend kleiner Hoden (sollte ich es überhaupt bemerken) wäre für mich höchstens ein Makel ähnlich wie eine Narbe. Also nichts, was irgendwie Bedeutung hätte.


    Du bist somit der einzige hier, in Deinem Umfeld (vielleicht nicht auf der Welt, kann ja noch jemand so ne Störung haben) der Hoden diese Bedeutung beimisst.


    Will ich unbedingt mit den Hoden meines Freundes spielen? Joa, weils ihm gefällt. Ich habe mir noch nie Gedanken darüber gemacht, was oder wieviel ich dabei in der Hand habe.


    Ich wüsste nicht mal mehr, wie die Hoden meines Exfreundes sind.


    Klar, es gibt den Spruch "Eier in der Hose haben" oder Cochones. Das ist aber sinnbildlich. Das sag ich sogar über Frauen. Niemals verbinde ich dies mit dem Gedanken, ob da tatsächlich welche sind oder wie groß die sind.


    Selbst, wenn ich mir Penisse vorstelle, die Eier stell' ich mir dabei nicht detailiert vor. Die sind halt irgendwie so dabei. Meistens.

  • Dieser Beitrag wurde gelöscht, Informationen über den Löschvorgang sind nicht verfügbar.
    Zitat

    @ chuchi


    das sagen alle Frauen, um den Mann nicht zu beschämen

    sorry, aber du hast echt nen knall. %-|


    was ich mich aber viel mehr frage: benutzt du textbausteine, um auf die beiträge hier zu antworten. ich lese ständig dasselbe und das streckenweise im original demselben wortlaut.

  • Dieser Beitrag wurde gelöscht, Informationen über den Löschvorgang sind nicht verfügbar.

    Wie kann man sich auf so einen Quatsch derart fixieren ? Ja, schön, ich bin auch ein Mann, und naturgemäß hab ich vermutlich Hoden - aber ernsthaft mal : Ich hab ja schon viel von Schwanzvergleichspielchen gehört, aber HODENVERGLEICH als Hauptzeitvertreib des Tages irgendwelcher Berufsschüler ? Bitte was ? Das ist mit Abstand das lächerlichste, was ich jemals gelesen habe.

  • Dieser Beitrag wurde gelöscht, Informationen über den Löschvorgang sind nicht verfügbar.

    Also ich denke, Du machst Dir zuviele Gedanken. Es ist nicht wichtig, ob man ein oder zwei Hoden hat, ob sie kleiner sind oder größer.


    Es kommt nicht auf das "da unten" an, sondern auf den Menschen. Wenn Du Dich verschließt, ist es kein Wunder, dass Du nie jemanden findest.


    Und lass Dir gesagt sein. Wenn jemand so etwas kritisiert und nicht mit klarkommt, dann kannst diesen Menschen ignorieren. Da er dann nicht voll zu Dir steht. Menschen die einen Lieben, denen ist sowas egal!


    Egal ob Hetero, Homo oder Bi. Sowas kann jeden passieren.

  • Dieser Beitrag wurde gelöscht, Informationen über den Löschvorgang sind nicht verfügbar.

    @ elias21

    Zitat

    Körperbehaarug habe ich und mir geht es nicht um die Funktion, sonders um das Symbol


    Ich würde alles mögliche und erdenkliche tun tun,dafür zwei große Hoden zu bekommen, auch wenn die Funktionslos wären.

    Also ... nur damit ich das richtig verstehe ... angenommen, du hättest ein paar Eier in der Hose, bei dem jeder Zuchtbulle vor Neid erstarren würde, wärst aber impotent und zeugungsunfähig, dann wärst du plötzlich vollkommen zufrieden mit der Welt ? Weil, um die Funktion gehts ja nicht, gell ...

    Zitat

    Ich kenne einen der is auch Jung und hat nur einen hoden,als seine Freundin es erfuhrhat Sie Ihn verlassen.

    Du kennst einen Kerl (!), der einmal von einer Frau verlassen wurde, weil er nur einen Hoden hat (angeblich, der wahre Grund kann ja auch ein anderer gewesen sein). Dir sagt das, dass ausnahmslos alle Frauen auf grapefruit-große Hoden stehen. Mir sagt das, dass der Typ leider das Pech hatte, an ne echt bescheuerte Tussi zu geraten.

    Zitat

    Ich will normale zwei große Hoden wie jeder Mann auch und kein Plastik-kugel oder Silikon dinger in mein Körper haben.

    Warum ? Ganz ehrlich – du selbst sagst, dass es dir nur um das "Symbol" geht, und nicht um die Funktion. Also: Was spricht gegen Implantate ?

    Zitat

    Hatten die Die Männer mit den du was hattest große und normale hoden, waren die Männer stolz auf ihre hoden und welche beziehung hatten die zu Ihren großen Hoden ???

    Sollte ich mich je entscheiden, mit Männern in die Kiste zu steigen, dann sag ich dir Bescheid.


    Aber ich für meinen Teil habe normalgroße Hoden, und bin darauf weder übermäßig stolz noch hab ich ne besondere Beziehung zu ihnen (aber sag ihnen nicht, dass ich das gesagt habe – sie hängen ziemlich an mir ;-) )

    Zitat

    aber sag ihnen nicht, dass ich das gesagt habe – sie hängen ziemlich an mir

    ;-D Ich lieg' hier quasi lachend auf dem Boden!


    Abgesehen von der mehr als schrägen Fixierung: Ich kenne zwar Männer, die ihrem guten Stück einen Namen gegeben und eine Beziehung zu ihm hatten. Aber selbst diese eher speziellen Exemplare hatten keinerlei Beziehung zu ihren Hoden. Der Sack mit den Dingern ist halt irgendwie da, nicht mehr und nicht weniger. *kopfschüttel*