Merkwürdige Schmerzen im Bereich des linken Hoden

    Liebes Forum !


    Ich bin 22 Jahre alt und habe folgendes Problem:


    Ich habe seit etwa 12 Tagen einen merkwürdigen Schmerz in Bereich des linken Hoden!


    Ich kann den Schmerz kaum beschreiben es ist aber kein großer Schmerz ,eher so als ob man sich die Hoden wo angehauen ( getreten) hat ! Es ist aber kein punktueller Schmerz sondern mann spürt es auch am linken Scharmbereich


    Der Schmerz ist während den Geschlechtsverkehr plötzlich auf getaucht,sodass dieser abgebrochen werden musste.


    Und seitdem besteht dieser Schmerz .


    Heute habe ich mir das mal genauer angesehen und vermute das eine Ader geplatzt sein könnte weil der Hoden vielleicht beim Geschlechtsvekehr eingeklemmt (draufgessesen) wurde !


    Ich habe danach ( heute) den Hoden mit Diana Franzbranntwein Spray eingesprayt ! Es brennte und kühlte erstmals !


    Stunden später habe ich den Hoden nochmal angesehen und gesehen das der linke stark rot ist.


    Hier habe ich ein Bild davon


    http://www.abload.de/img/hhmu7q.jpg


    Ich hoffe jemand weiß was und kann mir weiterhelfen !


    Liebe Grüße


    der Hecktänzer *:)

  • 16 Antworten

    nimm ne wund- und heilsalbe, bei mir sah das mal so aus, nachdem ich enthaarungscreme zu lange drauf hatte. und check vorsichtshalber, daß du dich nicht bei deiner partnerin angesteckt hast, könnte auchn pilz oder sowas sein.

    Ich habe eben nochmal dieses Diana raufgesprayt und es brennt tatsächlich nur auf der linken Seite !


    Wirklich denkst du ? Jetzt fällt mir eben ein das sie ca 1 Monat oder auch 2 Monate davor wohl eine Erkrankung in diesen Bereich hatte.Aber die Krankheit hat sie überstanden ist schon länger wieder gesund.


    Und der Schmerz ist erst während den Geschlechtsverkehr aufgetaucht!


    Ich kann Sie deswegen nicht mehr befragen,da sie nicht mehr erreichbar ist.

    Franzbranntwein, egal ob in Sprayform oder anders, kann die Haut mächtig reizen und es kann sehr brennen.Das würde ich in jedem Fall lassen. Sieht nach einer Hautentzündung aus. Geh mal besser zu einem Arzt.

    Alle Urologen haben Urlaub ! Hat jemand noch eine Idee ? Was kann ich den machen ?


    Also das rote war anscheinend wirklich nur wegen den Spray !


    Aber es ist noch imme blaurot als ob es nicht richtig durchblutet werden würde !


    Und eine Ader ist richtig blau !


    http://www.abload.de/img/aderz08b.png


    Auserdem spür ich es jetz auf der rechten Seite plötzlich ! Auf der linken ist es nur ganz leicht zu spüren! Irgendwie wechselt der Schmerz den Standpunkt !


    Ich glaube es hat auch mit der Körper Haltung zu tun !

    ein guter kupel von mir meinte glaube ich, dass er sich früher mal einen hoden verdreht hatte, musste so weit ich weis sogar operiert werden, da der hoden sonst abgestorben wäre, weil die blutzufuhr eingeschränkt war...er hatte wohl auch starke schmerzen... also ich würd ein deiner stelle schnellstens zuarzt gehn

    Dann tu das, es gibt immer einen ärztlichen Notdienst, im Krankenhaus z.B. Auch der Hausarzt kann über sowas rübersehen und eventuell eine erste Diagnose stellen. Wenn es dir wirklich wichtig ist, dann tu was. Hier mit der Urlaubskeule zu schwingen bringt nichts.


    Ach ja, ich habe ab jetzt auch Urlaub, erwähnte ich das schon? OK, ich bin kein Uro, aber... ]:D

    Diese kleinen blauen Äderchen das sind geplatzte Kapillaren oder auch geplatzte Äderchen. Gib mal bei Google "geplatzte Äderchen " ein und geh mal auf Bilder anzeigen. Du wirst sehen das es Menschen an allen Körperbereichen haben können. Nicht nur am Hoden . Dagegen kann man kaum was tun. Ich weiss nur das manche Hautärzte sie im Gesicht veröden .

    Achso ich dachte ja nur das es das ist was die Schmerzen bereitet !


    Jetz ist es gerade nur auf der rechten Seite !


    Echt merkwürdig !


    Ich kann mir den Schmerz echt nicht erklären !


    Plötzlich tauchte er auf ohne das ich mich vorher irgendwo verletzt habe !

    Na, ich würde mal auf eine Hodenentzündung tippen. Was die Rötung des Scrotum, also des Hodensackes selbst angeht, die kommt mit großer Wahrscheinlichkeit vom Franzbranntwein. Gerade der Hodensack ist eine sehr sensible Haut. Ähnliches würdest Du erleben, wenn Du Rasierwasser draufgibst. Der von Dir beschriebene Schmerz imlinken Hoden lässt die Vermutung einer Hodenentzündung zu. Diese muss unbedingt behandelt werden, da sonst längerfristig ein nicht mehr umzukehrender Schaden am Hoden entstehen kann. Die Versorgung kann, wenn derzeit kein Urologe erreichbar ist (kann mir nur schwer vorstellen, dass die alle gleichzeitig Urlaub haben), dann kannst Du auch einen Allgemeinmediziner oder einen Internisten aufsuchen. Das Prozedere wird bei allen ähnlich ablaufen. Anhören, was Du zu berichten hast, ansehen der Genitalien, eventuell abtasten der Selben, bei Bedarf auch noch ein Ultraschall anfertigen. Eine Blutprobe dürfte auch noch fällig werden. Dann bekommst Du erst mal ein sog. Breitbandantibiotikum, welches aber auch ersetzt werden kann, wenn die Untersuchungergebnisse der Blutprobe entsprechendes egeben.


    Also, auf zum Hausarzt!


    Gute Besserung wünscht: