Morgenlatte

    Hallo!


    Ich habe gelesen,dass die Morgenlatte ein Zeichen dafür ist,dass mit Erektion usw alles in Ordnung ist.Bei mir ist es jetzt so,dass ich eigentlich immer eine hatte, aber seitdem ich jetzt voll jeden Morgendrauf schaue keine mehr habe!?Is das jetzt wieder vom Kopf her oder kann es sein,dass ich einfach vor oder nach so einer Erektion aufstehe oder merkt Ihr bei euch das jeden Morgen?Heute z.B. hatte ich auch nur so eine mittelmässige Erektion,ich steh halt inletzer Zeit 1 bis 2 Stunden früher auf wie noch vor ein paar Wochen,wo ich eigentlich jeden Morgen nen richtigen Ständer hatte....

  • 18 Antworten

    Eine Morgenlatte bekommen die meisten Männer, weil die Blase voll ist. Ist also praktisch ein Schutzmechanismus ders Körpers. Dadurch das der Penis anschwillt wir irgendwie die Harnröhre abgeklempt oder sowas, weiß auch nicht bin ja schließlich kein Arzt.


    Wenn du aber sagst, dass du 1- 2 Stunden früher aufstehst, als normal dann kann es sein, dass dieser Schutzmechanismus, also die Morgenlatte nicht erst entsteht, weil kein Druck der Blase dar ist. Warte einfach ab, wie sich das entwickelt. :-)

    Moin

    Also erstam kurz zur info! Die Morgenlatte hat nichts mit dem Druck auf der Blase zu tun (habe mich desswegen bei meinem Urologen schon mal informiert)! (wurde halt beschnitten, da muss man sowas wissen ;-) )


    Also man(n) bekommt in einer Nacht manchmal mehr als 4 oder 5 Ständer! Das ist glaube ich son Mechanismus zum entlaste oder trainieren der Prostata!


    Richtig ist, das die Prostata die Harnröhre abdrückt bei ner Errektion, so dass das Pinkeln schwer fällt!


    Aber ich würde mir an deiner Stelle keine Sorgen machen!


    Kannst ja mal am Wochenende versuchen, wieder um deine alte Zeit aufzustehen und gucken ob du dann ne Latte hast!


    Wenn du aber zu viel Sorgen mit diesem Thema hast, kannst du ja einfach mal zur Vorsorge zum Urologen gehen!


    MFG:


    Johnny


    PS:


    Zitat: Ich habe gelesen, dass die Morgenlatte ein Zeichen dafür ist, dass mit Erektion usw alles in Ordnung ist.


    Ich stelle mir das gerade mal so wie nen Comuterprogramm vor bei dem man nach Viren sucht! Fazit: Wenn keine Morgenlatte, irgendetwas kaputt = HILFE!!!


    Chill dich :)D ! Kann ja mal vorkommen das man morgens kein Zelt hat!

    nu mach dir mal keine sorgen

    ich wache nur jeden 3-4 tag mit ´ne morgenlatte auf,


    und trotzdem steht bei mir alles bestens, wann immer ich will ;-)


    es stimmt schon, das man(n) wohl mehrere erektionen in der nacht bekommt, ob das bei mir der fall ist kann ich dir nicht sagen, denn da schlafe ich :-D


    ob die morgenlatte nun wirklich nichts mit der vollen blase zu tun hat,


    kann ich auch nicht genau sagen, aber wenn ich ´ne mola habe,


    dann muss ich auch meisten gleich zum pinkeln,


    und wenn ich keine habe, ist das pinkel-bedürfnis nicht so gross.


    also, vielleicht hat es doch etwas damit zu tun.


    wie gesagt, bei mir funkrioniert alles bestens, auch ohne allmorgentliche mola.


    und wenn man wirklich 4, 5, oder gar 6 erektionen in der nacht bekommt, und dann nur gerade in der zeit aufwacht, in der er nicht steht, dann muss noch lange nicht irgendetwas faul sein.

    Also meines Wissens liegt es schon an der vollen Blase, welche im Liegen auf spezielle Nerven einen Reiz ausübt, was dann zur MoLa führt.


    Deshalb hat man die MoLa in der Regel auch nur dann, wenn man von selbst am Morgen aufwacht - und eben nicht durch einen Wecker (in der Nacht) aufgeweckt wird. Außer das fällt dann zufällig mit den normalen nächtlichen Erektionen zusammen.


    LG


    reX

    mmh ja...ich bin ja nu ein mädchen ne...aber meine meinung oder antwort zählt auch!


    ich wollte nur sagen das ich gelesen hab das die sogenannte "morgenlatte" nur davon kommt, wenn man(n) eine zuvolle blase hat. also hat das ganze nichts mit deinem kopf noch sonst was zutun! denn nachdem du dann zur toilette warst müsste sich das eh wieder gelegt haben/sich das wieder legen das du einen morgennlatte hast!


    das is alles eine frage der blase und worauf sie drück wenn sie all zu voll ist! nicht das ich an diener erektion zweifle!!!...


    gruß klein-kathi *:)

    volle Blase = Morgenlatte / Ständer?

    So ein Unsinn... Die sogenannte Morgenlatte hat überhaupt nix mit einer vollen Blase zu tun. Jeder, sofern alles I.O. ist, bekommt eine Errektion während dem Schlafen. Das sogar mehrmals. Es ist so eine art Testlauf für den Penis, ob alles noch OK ist und er nicht aus der Übung kommt. Ich bin mir nicht mehr ganz sicher, aber die Errektionen richten sich glaub ich irgendwie nach den Schlafphasen (Tiefschlaf u.s.w.). Und wenn man am Morgen unterschiedlich aufsteht, ist es nur normal, dass man am Morgen mal eine Latte hat und mal nicht. Also keine Sorge jungs, wenn ihr am Morgen nicht mit einem prallen Ständer aufwacht. Und wenn euch das nicht beruhigt, dann macht doch einfach den Briefmarkentest..obwohl ich bezweifle, dass das so so einfach geht ;o)


    Also viel Spass noch...

    höhö

    also ich mach mir da keine sorgen,


    aber für diejenigen die es tun, und denen der briefmarkentest nicht ausreicht, empfehle ich folgendes :


    salatgurke aushöhlen, dödel rein und schlafen gehen,


    wenn die gurke am nächsten morgen gesprengt ist,


    habt ihr mit sicherheit in der nacht eine latte gehabt, auch wenn ihr nicht mit einer aufgewacht seit :-D

    briefmarkentest

    naja, man klebt sich 2-3 briefmarken auf seinen schlappen penis vor dem schlafen gehen und wenn die am morgen auseinandergerissen sind, hatte man eine errektion..aber wie gesagt, ich kann mir irgendwie nicht so vorstellen, dass das klappen soll... aber probieren geht über studieren *g*

    Ja wie ist es eigentlich (wenn man kein Freundin hat und keinen Sex hat)wenn man jetzt nur ab und zu ne Morgenlatte hat/bemerkt aber ohne Probleme bei irgendwelchen Reizen eine Latte bekommt und auch öfters(2-3mal am Tag)onanieren kann.Müsste dann doch auch alles in Ordnung sein,auch ohne jeden Morgen ne Latte zu haben!?(Ist bei mir z.B. der Fall:-)

    also dieses gerücht das man eine mola morgens hat, weil die blase voll ist, hält sich doch fast so gut wie die bibel. das würde ja im unkehrschluß heißen, dass alle männer, auch wenn sie nicht schlafen, bei einer vollen blase, mit einem ständer rum rennen oder sich in die hose machen. naja, vom gedanke vielleicht nicht ganz übel, grins. der mann hat häufiger in der nacht eine errektion und ich kann das nur bestätigen, da ich häufiger nachts wach werde, schaue ich bei meinem freund immer nach, falsch, fühle unter der decke ob er sich gerade reckt. ist schon ein tolles gerät, so ein schwanz !!!!

    Hormonlevel

    Hallo zusammen


    ich hab mal gelesen, dass die Morgenlatte mit dem Hormonpegel des Mannes zu tun hat. Dieser Pegel ist früh morgens am Höchsten und sinkt dann langsam ab. Viele Männer unter Euch haben villeicht schon gemerkt, dass sie morgens sehr erregbar sind und auch schneller kommen als etwa abends.


    Grüssli


    Smirre

    blase und latte....

    ich hab in der schule in dem fach biologie vor ein paar jahren als ich noch zur dummen unterstufe gehörte, be geracht bekommen das, wenn die blase eines mannes zu voll ist er eine erektion bekommen kann allein dadurch das die blase auf die inneren geschlechtsorgane drückt! so...ich hab das zwar auch noch nicht wirklich oft bei irgendeinem männlichen wesen bemerkt aber wenn ich das mal so beigeracht bekommen habe, müsste vll etwas wahres dran sein....