Wenn ich wichse und dann nach dem 1. samenerguss eine mehrstündige pause mache und dann ein zweites mal machen möchte. Dann tut mein penis weh, sobald er steif ist. Nach dem erguss klingen die schmerzen langsam wieder ab.

    Also ich kenn auch denk ich. Wenn ich in einer kürzeren Zeit mehrmals wichse oder Sex hab ist das manchmal wenn er steif wird wie so ein Druck im Penis. Also ich denk es is normal. Aber wie gesagt, wenn es dich beunruhigt geh zum Arzt. Zum Arzt gehen kann echt garnie schaden!

    bei mir ist es ja umgekehrt wenn ich es hinternander mache hab ich so gut wie keine probleme, nur wenn eine mehrstündige pause zwischen den ergüssen war, tuts weh sobald er steif ist. ist das auch normal?

    also bei mir ist da auch manhscmal so. aber nur wenn ich vor dem ersten mal ein paar tage nicht habe wenn ich z.b. 3 tage hintereinander einmal mache und am 4. 2 mal mit einer mehrstündigen pause tut es nicht weh... un wenn es bei dir wehtut dann hör entweder aus oder mach gleitgel auf die eichel

    Zitat

    Also wenn du zwei mal ohne Pause hintereinander wichst, und danach eine Erektion kriegst, tuts dann auch nicht weh?

    Doch immer wenn zwischen 2 ergüssen eine mehrstündige pause ist. Wenn ich es direkt hintereinander mache ohne mehrstündige pause tuts nich weh.


    und so wie KEV3991 es beschrieben hat, ist es bei mir nicht, denn bei mir ist das auch der Fall wenn ich oft wichse z.B. jeden Tag oder jeden zweiten Tag, aber eben nur wenn zwischen 2 ergüssen eine mehrstündige pause ist, dann tut er weh sobald er steif ist.


    ist das gefährlich? kann das folgen haben z.B. Impotenz oder Unfruchtbarkeit?

    Sorry aber kannst du nicht einfach mal zum ARzt gehen?


    Du schreibst über 10 Post ein und dieselbe Frage und es wurde mehrfach beantwortet, dass es


    a) nicht normal ist


    b) nur ein Arzt (Urologe) dir sagen kann, was das ist.

    Wie soll ich damit zum Arzt? Bin 15 was soll ich meinen Eltern sagen?


    Was ich gerne wissen möchte ist, ob das gefährlich ist und ob das Folgen wie z.B. Impotenz oder Unfruchtbarkeit haben kann. Weiß das jemand?


    Eine Entzündung ist es nicht, hatte für 1 oder 2 Monaten eine Blutuntersuchung da war alles ok.

    Oh man red doch einfach mit deinen Eltern oder ist dir deine Gesundheit garnichts wert?


    Dir kann wirklich niemand hier sagen was du hast, und ob es gefährlich ist.


    Das kann nur einer machen ,der es sich (real) anschaut, Laborresultate auswertet etc.


    Mit 15 solltest du eigentlich reif genug sein mit deinen Eltern zu reden.

    ok danke heikofanti.


    Aber weiß denn vielleicht doch jemand ob das mit den schmerzen, die nach mehrstündiger pause zwischen 2 samenergüssen auftreten, sobald mein penis nach der mehrstündigen pause steif wird, folgen wie impotenz oder unfruchtbarkeit haben kann?

    Ist es ein stechender Schmerz? Den kenne ich. Es ist möglicherweise, weil beim wichsen irgendetwas in die Harnröhre kommt. In deiner Wichspause entwickelt sich das (kleine Infektion???), die sich offenbar bei einer längeren Pause wieder zurückbildet. Ist nur so eine Idee. Würde auch mal den Arzt/Urologen fragen. Der wichst auch.

    Also meinst du das da was während der mehrstündigen pause zwischen den samenergüssen etwas entsteht das danach wieder verschwindet? das könnte sein aber:


    -hätte man z.b. eine infektion nicht auch im blut festgestellt? meine blutwerte waren ja ok als sie vor 1 oder 2 monate kontrolliert wurden.


    -und einmal habe ich ausprobiert einmal zu wichsen dann nach dem 1. samenerguss habe ich eine mehrstündige pause gemacht und dann ein zweites mal, da tats dann weh sobald der penis steif wurde und dann nach dem 2. samenerguss habe ich keine pause gemacht sondern direkt weiter (obwohl er schlapp war, aber dabei wurde mir heiß und ein wenig schwindelig und kribbelig, beim nächsten mal warte ich bis mein penis wieder steif ist), aber dann beim 3. samenerguss hatte ich kaum schmerzen. Hätte ich aber zwischen dem 2. und 3. samenerguss eine mehrstündige pause gemacht, wären die schmerzen da gewesen.