Nachtröpfeln - auch erst nach einigen Minuten (verstärkt bei Wasserlassen im sitzen) und Harndrang

    Hallo, das Thema nachtröpfeln nach Wasserlassen gibt es ja öfter, habe aber nichts dazu gefunden, dass es jemand auch hätte, dass man erst nach einigen Minuten nach dem Wasserlassen noch ein paar Tropfen merkt?
    teilweise fühlt es sich so an als „würde es noch was durch die harnröhre drücken“ und dann kommen da noch 1-2 Tropfen, teilweise eben erst nach etlichen Minuten.


    Oder wenn man sich nach dem Wasserlassen beugt oder hinsetzt, dass es dann noch was „raus drückt“?


    Urologe meinte das sei normal und kommt von der prostata.


    Gehült kommt es mehr vor, wenn man beim Wasserlassen sitzt.


    habe die letzte Zeit auch vermehrt das Gefühl nach dem Wasserlassen wieder zu müssen, der Urologe findet jedoch nichts.

    Urintest zeigt keine weißen oder roten Blutkörperchen und auch Ultraschall der Blase, prostata, Nieren ist unauffällig.


    Das Gefühl des Harndrangs ist schwer zu beschreiben, fühlt sich Teilweise auch so an als wäre die penisspitze kalt oder brennt leicht..


    kann das echt ein einer gereizten Blase liegen aufgrund derzeit starke psychischer Anspannung, aus Angst dass schlimmeres dahinter steckt.


    danke

  • 1 Antwort