Nachtröpfeln/ Slipeinlagen für Männer

    Hallo,


    habe mit meinem Freund folgendes Problem, jedesmal nach dem Urinieren tröpfelt etwas nach und landet in seiner Unterwäsche, so das diese und auch die komplette gegend immer nach Urin riecht. Mich stört es wirklich sehr, leider geht er nicht zum Arzt da er selbst kein problem damit hat. Habe ihm jetzt Slipeinlagen für Männer gekauft, extra diskrete für leichten Harnverlust, die will er aber auch nicht nutzen da er meint sowas ist nur was für alte Herren" (er ist 24) und das niemand im seinen alter so was benutzen würde.


    So zu meinen Fragen,


    gibt es was das man gegen das Nachtröpfeln machen kann ?


    Ist es wirklich so das "jüngere" keine Slipeinlagen benutzen ?


    Liebe Grüße

  • 23 Antworten

    Ein Exfreund von mir hatte auch mal so ein Problem. Bei ihm sind manchmal selbst Minuten später, also wenn er schon längst aus dem Bad raus war, ein paar Tropfen nachgelaufen. Bei ihm lag es am rücken. Am besten du bringst ihn dazu zum Arzt zu gehen.

    Ja ab zum Arzt und wenn der sagt es ist alles ok organisch, dann soll dein Freund eben Toilettenpapier nutzen bis kein Tropfen mehr kommt. Dann riecht auch nichts und eigentlich sollte mann es immer so machen, sofern Papier vorhanden.

  • Dieser Beitrag wurde gelöscht, Informationen über den Löschvorgang sind nicht verfügbar.

    Bin schon 20 Jahre älter als dein Freund und bei mir war das mit ca 25 genauso, ist aber gleich geblieben (2-4 Tropfennach dem nächsten hinsetzten und aufstehen). Jetzt geht es besser, weil ich ein bißchen Beckenbodengymnastik betreibe. Vorsichtshalber ist auf alle Fälle der Urologe zu empfehlen. Hilfreich sind jetzt neuartige Slis und Boxervon Braganza. Da sieht man nichts von Funktion, sind aber hygienisch undmodisch.


    Vielleicht zieht er die an.

  • Dieser Beitrag wurde gelöscht, Informationen über den Löschvorgang sind nicht verfügbar.