Operations-Varianten Varikozele

    Hallo zusammen,


    leider hat bei mir eine antegrade Sklerosierung keinen Erfolg gebracht und ich muss mich deshalb wohl oder übel damit anfreunden, dass ein größerer Eingriff notwendig sein wird :-(


    Fraank hat hier http://www.med1.de/Forum/Urologie/343774/ eine gute Übersicht der verschiedenen OP-Möglichkeiten erstellt.


    Leider konnten mir selbst diese Übersicht und viele Stunden googlen nicht alle Fragen beantworten. Ich versuch's mal kurz und knapp zu formulieren.


    I) "Mikrochirurgischen Varikozelenligatur"


    a) Ist die "Mikrochirurgischen Varikozelenligatur" identisch zur "tiefen Ligatur nach Ivanissevich"?


    b) Beschreibt der Begriff einfach nur die Tatsache, dass zur tiefen Ligatur ein Operationsmikroskop verwendet wird?


    c) oder handelt es sich um eine eigenständige Technik?


    d) Hat jemand Erfahrung mit dieser Technik? => würd mich freuen Feedback zu bekommen


    e) Wo wird sie praktiziert?


    II) "Laparoskopische Varikozelenligatur"


    a) Handelt es sich um eine komplett eigenständige Technik oder nur um eine Variante der hohen/tiefen Ligatur?


    b) Falls nur Variante: Ist es eine Variante von hoher oder tiefer Ligatur? Fraank schreibt LVL, also low. Auf www.chirurgie-portal.de/urolog…aderbruch-varikozele.html klingt es eher so als wär's eine Variante der HVL.


    Ich freue mich schon im Voraus auf euer Feedback :)^