Penis rund um die Eichel rot, Juckreiz

    Habe da ein kleines Problem.


    Ob ich Sex habe oder nicht, nach einigen Tagen juckt aufeinmal meine Vorhaut.


    Ich war mal mit diesem Problem beim Arzt und der hat mit nur eine Salbe verschrieben die ich auftragen sollte.


    Geholfen hat die Salbe, aber sobald ich die wieder absetze, kommt wieder dieses Jucken.


    Wenn man sich den Penis genauer ansieht, ist die Vorhaut rund um den Penis ganz Rot.


    Auf einer Seite ist da sogar ein etwas dickerer Fleck, der Dunkelrot ist.


    Riechen tut es dann leider auch nicht so besonders, nachdem ich dieses Juckreiz Problem habe.


    Kennt jemand das Problem????


    Wär für jede Hilfe Dankbar!!!

  • 13 Antworten

    Re: Penis rund um die Eichel Rot!! Juckreiz!!

    Also ich würd ganz stark darauf tippen, dass es sich hierbei um eine Vorhautentzündung ("Balanitis") handelt.


    Gibt im Net genügend Informationen darüber, wie z.B. unter:


    http://www.netdoktor.de/sex_pa…/menshealth/balanitis.htm


    Sprich am besten mal mit dem Facharzt über dein Problem bzw. dass die Entzündung nicht wirklich besser wird und achte auf eine gute Hygiene (tägliches waschen mit lauwarmen Wasser).


    Kann eben auch sein, dass sich die Bakterien bzw. Pilze, die die Entzündung auslösen aufgrund des Geschlechtsverkehrs mit einer Partnerin immer wieder bei dir "ansiedeln", gegebenenfalls sollte sich deine Partnerin (falls du eine hast) auch mal untersuchen lassen.

    Habe mir grad das den Link durch gelesen.


    Wann ist eine beschneidung nötig???


    Wenn die Vorhaut beim errigierten zustand nicht zurück gezogen werden kann oder ist die Vorhaut erst zu eng, wenn sie beim schlappen zustand nicht zurück gezogen werden kann??

    Re: Beschneidung

    Also denk nicht sofort an eine Beschneidung nach, gibt da auch noch andere Möglichkeiten.


    Grundsätzlich sollte die Vorhaut sowohl im normalen als auch errigierten Zustand zurück gezogen werden können. Gehts im schlaffen Zustand, im errigierten aber nicht würd ich zuerst mal einen Termin beim Facharzt vereinbaren. - gibt ja auch die Möglichkeit die Vorhaut zu dehnen bzw. durch einen kleinen Eingriff zu weiten.


    Die Beschneidungsbeführworter werden zwar alle sagen - weg damit, ich möchte meine Vorhaut aber nicht missen, wenns aus gesundheitlicher Sicht also nicht unbedingt notwendig ist, gibt es auch andere Wege das Problem zu lösen.

    NE NE die vorhaut muss bleiben, sonst fehlt ja dem Manne was.


    Ich lass nicht an mir rum schnippeln wenn es nicht nötig ist.


    Mal sehen, habe die Tage ein Termin beim Arzt.


    Ist die Krankheit leicht zu heilen


    Kann es sein das Sie zum A..... weiter gehen kann?


    Hoffe ich werde diesen Juckreiz endlich wieder los.

    Klar wasch ich mich regelmäßig.


    Habe 3 mal die Woche sport und dann geh ich auch duschen.


    Und ab und zu wenn ich aufstehe geh ich auch duschen.


    Das Problem ist aber gelöst, war nur ein Juckreiz, der sich mit einer Creme wieder aufgelöst hat.


    Creme nannte sich bei Interesse "Myfungar"

    myfungar scheint ne pilzcreme zu sein..


    dein arzt meinte bestimmt, dass das ein pilz sein könnte...


    tips zum behandeln:


    - baumwollunterhosen tragen


    - wenn du zuhause bist, am besten nackt rumlaufen und immer schön die vorhaut zurückziehen..


    - immer schön die creme draufschmieren


    - zwischendurch umschläge mit mildem reinem joghurt machen...


    - morgens und abends waschen mit sowas wie sebamed / intimlotion aus der apotheke


    - handtücher und unterhosen oft wechseln!!


    wenn du das konsequent machst, dann sollte nach 1 bis 2 wochen nix mehr da sein


    zu lange auch nicht die creme benutzen, weil du dann wiederum die haut kaputt machst und dann auch das jucken kommen kann, weil die haut gereizt ist...