Wir haben aktuell Probleme mit unsern Servern.
In ein paar Minuten wird ein neues Update eingespielt, welches die Probleme lösen wird.
Wir bitten um Entschuldigung!

    Mir ist nur nicht genau klar, warum du dir einen Penisbruch, den es wirklich gibt zugezogen haben solltest.


    Den kriegt man nämlich nicht vom gewönlichen onanieren, sondern von gewissen Sexpraktiken, wenn man sich z.b. Reiten lässt.


    Dann kann der Penis, wenn er zuviel gedehnt wird wirklich "brechen".


    Aber das liegt hier ja nun echt nicht vor.

    Müsst euch doch nicht so anmachen. Der manarai hat ein problem, welches durchaus ernst genommen werden kann.


    Mit 14 hat er eigentlich auch schon seine KV-Karte. Zu welchem Arzt er geht, ist eigentlich egal, nur der Kinderarzt,..


    ich denke aus dem Alter ist er allmählich heraus, kann den aber um eine Überweisung bitten.


    Kostet bis dahin nichts, da er als Jugendlicher noch keine 10€ Praxisgebühr bezahlen muss.


    Eine Fraktur des Penis ist nicht möglich, da hier, wie schon geschrieben, keine Knochen im Spiel sind. Einen Bruch kann es sehr wohl geben. Bezeichnet ein Aufplatzen von innerem Gewebe. Beispiel Leistenbruch, Durchbruch des Blinddarms, Nabelbruch. Führt jeweils dazu, dass ein Teil des Körperinhaltes sich wohin verlagert wo er nicht sein sollte, und kann zu schweren Komplikationen führen.


    Also, an Deiner Stelle würde ich den Urologen aufsuchen, wenn Du aber in den letzten Tagen keine Beschwerden mehr hattest, beobachte das Ganze noch mal. Mit Vorsicht ein wenig biegen, wenn er steif ist. Wenn dabei nichts ungewohntes auftritt, solle eigenlich kein Grund zur Sorge vorliegen.


    Gruß: ...

  • Dieser Beitrag wurde gelöscht, Informationen über den Löschvorgang sind nicht verfügbar.
  • Dieser Beitrag wurde gelöscht, Informationen über den Löschvorgang sind nicht verfügbar.
  • Dieser Beitrag wurde gelöscht, Informationen über den Löschvorgang sind nicht verfügbar.
  • Dieser Beitrag wurde gelöscht, Informationen über den Löschvorgang sind nicht verfügbar.

    Nen Penisbruch is das sicher nich... dann hättest du Schmerzen ohne Ende und er wäre geschwollen und blau... Wenn du zum Urologen gehn willst nimmst du die normale Krankenkarte, gehst zum Hausarzt und holst dir ne Überweisung für den Urologen... kosten dürfte das nix ... bist ja noch keine 18 und soweit ich weiß zahlt man unter 18 keine Praxisgebür und für eventuelle Medikamente zahlt man unter 18 auch nix...

    keine Angst...


    hatte ich auch schon mal als ich zu lange und zu feste gerubbelt habe..;)


    hatte aber nur eine beule die 1-2 tage blieb...


    nach der ersten beule war es mir egal und so rubbelte ich weiter ... wieder hart und lange..so kam auch die 2 beule als die erste schon verschwunden war...nach 1-2 tage war sie wieder weg..


    also habe ich gemerkt, dass ich das lassen soll...


    Beule hatte ich schon lange nicht mehr...


    einfach normal rubbeln...;):-p

    keine sorge, wäre es tatsächlich eine penisfraktur, würdet du jetzt nicht am pc sitzen und beiträge verfassen, sondern wärst längst auf dem weg ins kh...


    da die schwellung wieder zurückgegangen ist und du keine schmerzen hast, kannst du dir den weg zum arzt sparen. wenn aber plötzlich doch schmerzen hast oder die schwellung beim nächsten mal und/oder immer wiederkehrt, wirst du um einen arztbesuch nicht herumkommen.

    Zitat

    Habe mir gestern beim Duschen einen runtergeholt. Ich komme dabei nie is langweillig.