Pickel am Hoden! HILFE!

    Hi,


    Ich habe ein Problem, welches der Hauptgrund für meine Anmeldung hier im Forum war.


    Ich habe seit einiger Zeit einen weit abstehenden Pickel am Hoden. Es scheint so, als bestünde dieser Pickel nur aus Haut. (Kein Eiter oder sonstiges erkennbar).


    Heute habe ich diesen mit einer nadel aufgestochen, und es kam nichts als blut raus.


    Das führt zu Zwei Fragen:


    1.) Ist dieser pickel gefährlich, bzw. Kann das blut weitere pickel verursachen?


    2.) Wie bekomme ich das Ding weg, am liebsten würde ich es einfach mit einer schere abscheiden, egal wie weh das tut.


    Bitte helft mir so schnell es geht,


    LG


    http://up.picr.de/25740808cn.jpg

  • 3 Antworten

    Hallo GTN-7000,


    da würde ich nicht selbst dran rumschnippeln sondern ärztlichen Rat einholen.


    Geh einfach zu deinem Allgemeinarzt und zeig ihm das. Eventuell schickt er dich zu einem Facharzt und macht zugleich für dich einen Vorrangtermin.


    Alles Gute

    Sieht eventuell wie ein weiches Fibrom aus? Das ist so ein kleiner ungefährlicher Hautvortsatz. Ich hatte auch mal so ein Ding genau an der Leiste und das mit Zahnseide abgebunden. Daraufhin ist der "Stil" vertrocknet und nach 1-2 Tagen narbenlos abgefallen. Es war eine blöde Stelle beim Rasieren, deshalb wollte ich es unbedingt weg haben. Meine Gynäkologin hat mir dazu geraten.